3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüsefrikassee mit Reis - All-in-one


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Gemüse und Reis

  • 300 g Möhren, in Scheiben
  • 300 g Champignons, in Scheiben
  • 200 g Lauch, in halbe Ringe
  • 250 g Parboiled-Reis lose
  • 1200 g Wasser

Soße

  • 1 Stück Zwiebel, geviertelt
  • 10 g Butter
  • 50 g Weißwein
  • 250 g Rama Cremefine z. Kochen, 7 % Fett
  • 200 g Schmelzkäse z.B. Milkana, 9 % Fett
  • 2 Esslöffel Soßenbinder, für helle Soßen
  • 200 g Wasser
  • 1-2 Teelöffel Gemüsepaste, (oder Brühwürfel/-pulver f. 500 ml)
  • Pfeffer, Muskat
  • Petersilie, TK
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Gemüse und Reis
  1. 1.200 g Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen und Reis einwiegen.

     

    Gemüse in den Varoma geben und Varoma auf den Mixtopfdeckel aufsetzen.

    20 Min., Varoma, Stufe 1

     

    (Sollte der Reis noch nicht weich genug sein, nochmal 5 Min., Varoma, Stufe 1 nachgaren)

  2.  

    Gemüse und Reis warm stellen und Wasser aus dem Mixtopf weggießen.

  3. Soße
  4. Zwiebel 5 Sek., Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

     

    Butter dazu geben und

    2 Min., 120 °C, Stufe 1 dünsten.

  5.  

    Weißwein, Cremefine, Schmelzkäse, Soßenbinder, Wasser und Gemüsepaste (oder -pulver, oder -würfel) dazugeben.

    5 Min., 90, Stufe 2 kochen

  6.  

    Gemüse, Pfeffer, Muskat und Petersilie dazugeben und

    1 Min., Rührstufe, Linkslauf (!), verrühren.

  7.  

    Abschmecken, eventuell nachwürzen und genießen.

     

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Gemüsefrikassee schmeckt auch mit Kartoffeln oder Nudeln toll, und auch das Gemüse lässt sich hervorragend ergänzen und variieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!  tmrc_emoticons.-)

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker und perfekt für's Büro

    Verfasst von Kaysee am 20. Oktober 2017 - 17:12.

    Super lecker und perfekt für's Büro tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ...

    Verfasst von Schnubsi am 25. Januar 2017 - 17:18.

    Sehr lecker Smile


    Wegen der Kinder hab ich den Wein weggelassen und statt Soßenbinder 2 EL Dinkelmehl genommen, nur der Reis hat etwas länger gebraucht. Für meinen Mann hab ich separat Putengeschnetzeltes dazu angebraten, er fand es auch lecker Smile


    Kommt definitiv in den Rezepte Ordner Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade, dass es nur 5 Sterne gibt. Ich würde...

    Verfasst von SarahStefan am 6. Januar 2017 - 12:59.

    Schade, dass es nur 5 Sterne gibt. Ich würde locker das doppelte vergeben. Mit einem Sternchen dazu! Ich liebe dieses Gemüsefrikassee. Ich bräuchte nicht einmal Reis dafür. Absolut empfehlenswert - ein Must - Have - in der Rezeptesammlung!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super leckeres vegetarisches Gericht. Und auch...

    Verfasst von magneta78 am 8. Oktober 2016 - 09:45.

    Ein super leckeres vegetarisches Gericht. Und auch schnell zubereitet. Beim nächsten Mal würde ich aber auch etwas weniger Wasser verwenden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker- könnte mich da

    Verfasst von Sunshine9488 am 12. Mai 2016 - 19:06.

    Sehr lecker- könnte mich da rein legen.  Love

    Habe anstatt dem Lauch Paprika genommen und der Cremefine Sojasahne. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach

    Verfasst von engel1986 am 24. Januar 2016 - 13:58.

    Sehr lecker und einfach

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept war einfach super

    Verfasst von BritPek am 22. Januar 2016 - 11:54.

    Das Rezept war einfach super lecker!!!! Ich dachte erst, dass der Reis vielleicht ein bisschen zu lasch ist (weil er ohne Salz oder Gemüsebrühe gekocht wurde), aber nach dem Zusammenmischen mit der Soße war davon nix zu merken. Ich werde es DEFINITIV wieder kochen!! Ich liebe so leckere all-in-one-Sachen - erst recht wenn sie auch meinem 4 jährigen Sohn schmecken!! (der Alkohol des Weißweines verkocht ja, also kein Problem für mein Kind).

    LEEEEECKER!!!! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön! Ich mag an

    Verfasst von MyBea am 20. Januar 2016 - 09:37.

    Danke schön!

    Ich mag an diesem Rezept besonders, dass es so wandlungsfähig ist. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich!

    Verfasst von MyBea am 20. Januar 2016 - 09:35.

    Das freut mich! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gutes Rezept! Ich habe statt

    Verfasst von Stepsi 14 am 14. Januar 2016 - 09:57.

    Gutes Rezept! Ich habe statt Cremefine Milch genommen.Auch habe ich mehr Sossenbinder genommen. 

    Ein schönes Rezept das auch problemlos abgewandelt werden kann  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist meine erste

    Verfasst von 26012011 am 13. Januar 2016 - 07:15.

    Das ist meine erste Bewertung. Das Essen hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe ein paar Sachen anders gemacht.  Habe zum Reis kochen, Gewürzpaste mit dazu genommen, den Wein hab ich weggelassen, statt Cremefine habe ich Milch genommen und etwas mehr Sossenbinder. 

    Ein ganz tolles Rezept.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können