Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Zubereitungszeit
0min
Gesamtzeit
0min
Portion/en
-- --
Schwierigkeitsgrad
--

Zutaten

  • 1/2 TL Korianderkörner
  • 1/2 TL Kreuzkümmelkörner
  • 1/2 TL Kardamom-Samen
  • 1/2 TL Senfkörner
  • 100 g Zwiebeln, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 15 g Ingwer, in dünnen Scheiben
  • 1 rote Chilischote, entkernt in Stücken
  • 20 g Olivenöl
  • 1 TL Kurkuma
  • 400 g Kokosmilch
  • 100 g Wasser
  • 1 TLgemüseüaste oder 1 Würfel gemüsebrühe
  • 2 TL Salz
  • 600 gfestkochende Kartoffeln in Stücken geschält
  • 150 g Möhren, in Scheiben
  • 150 g Blumenkohlröschen
  • 100 g Zucchini, in Scheiben
  • 100 g Erbsen, gefroren
  • 2 Stängel Koriander, abgezupft

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. Koriander, Kreuzkümmel, Kardamom und Senfkörner in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben und 6 min/Varoma/Linkslauf"Linkslauf" /Stufe 1 anrösten

    Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili zugeben und 5 sek/Linkslauf deaktiviert"Linkslauf deaktiviert" /Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben

    Öl zugeben und 6 min/Varoma/Stufe 1 dünsten

    Kurkuma, kokosmilch, Wasser und Gemüsepaste oder -brühwürfel und Salz zugeben und 1 min/Stufe 10 pürieren.

    Kartoffeln und Möhren zugeben und 10 min/Varoma/Linkslauf"Linkslauf" Sanftrührstufe"Sanftrührstufe" garen.

    Währenddessen Blumenkohl, Zucchini, gefrorene Erbsen auf den Varomaeinlegeboden setzen und Varoma aufsetzen und 12 min/Varoma/Linkslauf"Linkslauf" Sanftrührstufe"Sanftrührstufe" garen

    Varoma abnehmen und Gemüse vom Varoma-Einlgeboden in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben und 2 min/100°/Linkslauf"Linkslauf" Sanftrührstufe"Sanftrührstufe" vermischen, in eine Schüssel geben, mit Koriandergrün bestreuen und servieren

Thermomix® Modell

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Indisches Gemüse-Curry

Drucken:

Kommentare

  • 6. August 2019 - 19:13
    5.0

    Es schmeckt genauso gut, wie es beim Kochen riecht. Einfach wunderbar!!!

  • 17. August 2016 - 18:31
    5.0

    Super lecker. nur zu empfehlen. Nächstes Mal werden wir es mit Hühnchen ausprobieren. Vielen Dank fürs Einstellen! tmrc_emoticons.;)

  • 28. März 2016 - 23:30
    5.0

    Ich gebe noch frische Ananas in den Varoma und gare die Kartoffeln (nur 500g) im Gareinsatz. Schmeckt super.

  • 19. Februar 2015 - 14:25
    3.0

    Ich bin bei dem Rezept etwas geteilter Meinung. Nach dem ersten Garen der Karotten und Kartoffeln war das Rezept noch sehr lecker. Die Soße hat phantastisch geschmeckt und sah auch wirklich aus wie auf dem Foto im Kochbuch. Als dann das Gemüse im Varoma gegart wurde und die Kartoffeln unten weiter garten, wurde die Soße dunkler, sah gar nicht mehr nach Kokosmilch aus, sondern eher etwas breiig. So hat sie dann leider auch geschmeckt. Ich hatte zwar festkochende Kartoffeln und habe auch die Rühreinstellungen beachtet, aber scheinbar haben sich meine Kartoffeln trotzdem etwas aufgelöst. Die Stärke von den Kartoffeln hat dann die Soße stark verändert.

    Beim nächsten Mal werde ich die Kartoffeln in den Varoma geben und das restliche Gemüse dann einfach dazu. Vielleicht klappt es dann besser? Etwas salzig fand ich das Gericht auch, obwohl mir bei vielen anderen TM-Rezepten sonst eher Salz fehlt.

  • 9. Februar 2015 - 20:07
    5.0

    Auch ich liebe dIlses Rezept aus "So koche ich gerne" - ist einfach super lecker. Vielen Dank fürs Einstellen. 5*

  • 29. Juni 2014 - 20:02
    5.0

    Hab ich heute auch mal gemacht. Kartoffeln u. Karotten kleingeschnitten in Würfel und insgesamt 20min. bei Varoma mit dem Blumenkohl drauf dämpfen lassen, dann hat es gepasst. Hab noch 300g Tomaten mit rein und doppelt so viel Gewürz genommen. Und es gab Basmatireis dazu. Sehr lecker!

  • 30. Mai 2014 - 23:21
    5.0

    Wunderbar - und so variabel!!

    Klasse!

    Danke für´s Einstellen!

  • 15. Mai 2014 - 15:46
    5.0

    Für mich, die sonst keine Kokosmilch mag, fand ich es echt toll und bin glaube ich jetzt auf den Geschmack gekommen Love

    Zukünftig werde ich noch Schoten, Spargel und Co verarbeiten und dafür weniger Kartoffeln, da es mir doch etwas zu dickflüssig war.

  • 22. März 2014 - 18:14
    3.0

    Hallo,

    ich habe gerade das Gemüsecurry gemacht...und ich weiß nicht wieso, es ist total versalzen tmrc_emoticons.~

    Ich habe mich aber genau an das Rezept gehalten????????

    Jetzt kann ich es nur noch strecken

     

    Also, für alle Nachkocher, tolles Rezept aber erstmal sparsam mit dem Salz umgehen

  • 22. November 2013 - 22:15
    4.0

    gutes Rezept! Habe die Menge halbiert, neben den Kartoffeln nur TK-Gemüse verwendet und parallel noch Reis gekocht, den ich in den letzten 2 Min auch mit dazu gegeben habe. Hab die Flüssigkeitsmenge erhöht, da es ja trotz halber Menge eine ähnliche Garzeit hat.  tmrc_emoticons.)

Are you sure to delete this comment ?