3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Karottenaufstrich - Nudelsoße


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Karottenaufstrich - Nudelsoße

  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 80 Gramm Butter
  • 200 Gramm Karotten, in Stücken
  • 1 Teelöffel Salz, fein
  • 1 Teelöffel Oregano, getrocknet
  • 2 Teelöffel Thymian, getrocknet
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 80 Gramm Tomatenmark
  • 300 Gramm Milch
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Butter zugeben und 2 Min./100°C/Stufe 2.

    Karotten zugeben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Salz, Oregano, Thymian, Pfeffer, Gemüsebrühe und Tomatenmark zugeben und 10 Min./90°C/Stufe 3.

    Zum Schluss 15 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Milch dazugeben und 5 Min./100°C/Stufe 3 aufkochen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich esse die Soße zu allen Nudeln gern, auch mit Tortellini / Gnocci oder Schupfnudeln (vorher ein bisschen angebraten)

Das Originalrezept habe ich aus dem bayerischen Kochhäftchen von Thermomix, nur ein bisschen abgewandelt.

Man kann auch statt Milch Sahne nemehn.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Insgesamt sehr lecker, ich habe das Rezept aber...

    Verfasst von KinArad am 4. Juni 2019 - 12:12.

    Insgesamt sehr lecker, ich habe das Rezept aber auch leicht abgewandelt, daher nur 3 Sterne. So wie angegeben hätte es mir wohl nicht geschmeckt, fand die Idee aber gut und hatte noch Karotten die weg mussten, also hab ich ein bisschen variiert.

    Butter kam mir sehr viel vor, ich habe nur 20g genommen, auch Tomatenmark habe ich auf 60g reduziert, so war es für mich perfekt. Salz und Brühe fand ich auch sehr viel für die Menge, hab jeweils nur einen halben Teelöffel genommen, das hat vollkommen gereicht. Sahne und Milch habe ich halb halb verwendet und am Ende noch 3 Teelöffel Parmesan dazu gegeben, dann war's super lecker 😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! ...

    Verfasst von qelstn am 28. Dezember 2018 - 18:17.

    Hallo!
    Irgendwie passen Zutaten und Anleitung noch nicht richtig zusammen.
    80 gr Butter oder 20 gr?
    Zweimal wird Milch hinzugefügt. Vor dem Zerkleinern und nach dem Zerkleinern?
    Wie werden die 300 gr Milch aufgeteilt? Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können