3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Paprikaschoten mit Schafskäsefüllung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Stück

Füllung

  • 4 Stück Paprika
  • 50 g Langkornreis
  • 1 Stück Zwiebel
  • 30 g Parmesan
  • 1 Bund Petersilie frisch
  • 2 Stück Knoblauchzehen geschält
  • 120 g Zucchini, in Stücke geschnitten
  • 150 g Sahnequark
  • 100 g Schafskäse
  • 1 Stück Ei
  • nach Geschmack Salz, Pfeffer, Oregano

Sauce

  • 500 g passierte Tomaten
  • nach Geschmack Schlagsahne
5

Zubereitung

    Paprika vorbereiten und Reis kochen
  1. Paprika waschen, Deckel abschneiden, Kerne und weiße Rippen entfernen. Reis in den Gareinsatz geben. Reis 20 Min./Varoma/Stufe 1 halb gar kochen. Reis umfüllen.

  2. Füllung
  3. Parmesan 7 Sek./Stufe 5 reiben. Anschließend Petersilie, Knoblauch und Zucchini zugeben und 7 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Reis, Sahnequark, Schafskäse, Ei und Gewürze zufügen und 7 Sekunden/Stufe 5/Counter-clockwise operation untermischen. Abschmecken und die Paprika mit der Masse füllen;Deckel aufsetzen.

    Schoten in den Varoma geben: Varoma/Stufe 1/35 Minuten

  4. Sauce
  5. Ich habe die passierte Tomate mit den Gewürzen und etwas Schlagsahne in einem separaten Topf auf dem Herd erwärmt, es geht natürlich ebenso gut im TM. Sauce mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Gericht ist gut vorzubereiten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super gelungen!  Das war

    Verfasst von andalycia am 21. März 2016 - 12:08.

    Super gelungen!  tmrc_emoticons.)

    Das war unser allererstes TM5-Gericht nach seinem Einzug. Wir wandelten ab wie folgt:

    Statt Langkornreis ca. eine Tasse (bereits gequollenen) Couscous genommen, statt Zucchini Möhre für etwas mehr Biss und statt Sahnequark Magerquark. Wegen der Varoma-Garzeit gaben wir 600 g Wasser in den Topf. Die Sauce entstand nach der Garzeit im TM unter Verwendung der Rest-Garflüssigkeit. Da wir keine Tomaten essen können, gab es gehackte Paprika mit Tomatenmark in die Sauce, diese wurde mit mildem Paprika gewürzt und mit scharfem Paprika etwas pikanter gemacht, zuletzt mit saurer Sahne verfeinert.

    Vielen Dank für die Rezept-Grundlage!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Extrem lecker und einfach

    Verfasst von schepp1979 am 10. Oktober 2014 - 10:25.

    Extrem lecker und einfach nachzukochen. Alle Daumen hoch tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Füllung war gut, habe

    Verfasst von morlemaus am 2. Oktober 2014 - 22:16.

    Die Füllung war gut, habe allerdings mehr Reis genommen.

    Was mir fehlte war die Angabe ob Wasser zugefügt werden musste. Auch schon im ersten Schritt beim Reisvorkochen und dann als ich die Schoten in den Varoma stellen sollte.

    Da ich sorge hatte das die Schoten anbrennen, habe ich etwas Wasser in den Behälter hinzugefügt.

    Vielleicht kann mit ja jemand sagen, ob man tatsächlich kein Wasser hinzufügen muss.

    Ansonsten sehr lecker die Füllung. Cooking 4

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuper! das war super

    Verfasst von Zieglersazi am 31. August 2014 - 21:31.

    Suuuper!

    das war super lecker, vielen Dank für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt lecker, werde die

    Verfasst von marcanja am 3. Juli 2014 - 23:20.

    Klingt lecker, werde die schont dann in den Backofen schieben. Sterne gibt es nach der Kostprobe 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können