3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quinoa Patties


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Portion/en

  • 200 g Quinoa
  • 1 Stück Karotte, mittel
  • 1 Stück Paprika, rot
  • 1 Stück Lauchstange, klein
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Butter o. Margarine
  • 1/2 TL Curry
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1,5 EL Gemüsebrühepaste
  • Kräutersalz, nach Belieben
  • Pfeffer, nach Belieben
  • 500 g Wasser
  • 1-2 Stück Eier, je nach Bindung
  • 50 g Sonnenblumenkerne, gehackt
  • 50 g Sonnenblumenkerne, gemahlen
  • 4 EL Haferflocken
  • etwas Öl zum Braten
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. 50 g Sonnenblumenkerne in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 mahlen; anschließend umfüllen.

  2.  

    2. Quinoa in einem Sieb mit heißem Wasser abwaschen und abtropfen lassen.

  3.  

    3. Zwiebel halbieren, Möhre, Lauch und Paprika in Stücke schneiden und den Knoblauch in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern, ggfls. auch etwas länger je nach gewünschter Größe der Stücke.

  4.  

    4. 1 EL Butter zugeben und 3 Min./90 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 2 anschwitzen.

  5.  

    5. Quinoa, Curry, Kurkuma, Gemüsebrühepaste, Kräutersalz und Pfeffer zugeben und weitere 3 Min./90 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 2 anschwitzen.

  6.  

    6. 500 g Wasser zufügen und 20 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 1 kochen. Anschließend Deckel abnehmen und 20 Min. quellen lassen. Hin und wieder umrühren, damit die Masse schneller abkühlt.

  7.  

    7. Ei, Sonnenblumenkerne und -mehl sowie Haferflocken zugeben und 3 Min./Counter-clockwise operation/Stufe 2 einrühren, ggfls. nochmals abschmecken.

  8.  

    8. Aus der Masse etwa 20 Bratlinge formen und mit heißem Kokosfett (es geht auch z. B. Olivenöl) nacheinander knusprig braun braten. Guten Appetitt!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit Tomatensoße und Salat servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich sind die

    Verfasst von Iris39 am 4. Juli 2016 - 14:43.

    Geschmacklich sind die Patties gut. Ich habe noch Paniermehl zugegeben, da die Masse arg klebrig war. Trotzdem sind mir fast alle Paddies in der Pfanne zerbrochen, so dass ich gebratene Krümel hatte. 

    Iris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können