3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quinoa Tortillas


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Karotten
  • 1 Stück Paprika
  • 50 Gramm Haferflocken
  • 100 Gramm Quinoakörner
  • 300 Gramm Wasser
  • 2 Stück Eier
  • 100 Gramm Parmesan, gerieben
  • 0,5 Teelöffel Salz
  • 0,5 Teelöffel Pfeffer
  • 0,5 Teelöffel Oregano
  • 0,25 Teelöffel Thymian
  • 100 Gramm Mehl
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zwiebel vierteln, Karotten und Paprika in kleine Stücke schneiden und in den Closed lid geben. Die Haferflocken zugeben und 10 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Die Masse in eine Schüssel umfüllen. Mixtopf muss nicht ausgespült werden.

  2. 300 g Wasser und 100 g Quinoa in den Closed lid füllen. Für 4:30 Minuten bei 100 Grad auf Gentle stir setting zum Kochen bringen. Nach dieser Zeit zum aktiven Quellen das Quinoa für 15 Minuten bei Stufe 70 Grad auf Gentle stir setting rühren. Danach zum passiven Quellen ausschalten und das Quinoa für weitere 15 Minuten im Closed lid ruhen lassen.

  3. Zerkleinerte Zwiebel, Karotten, Paprika und Haferflocken zum Quinoa in den Closed lid geben. Ebenso die Eier, Mehl, Parmesan, Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian dazugeben. Die Masse mit dem Spatel für 30 Sekunden auf Stufe 3 verrühren.

  4. Die Masse in eine Schüssel umfüllen. Da diese relativ flüssig ist, empfehle ich die Tortillas nicht in einer Pfanne zu braten, sondern kleine Fladen mit einem Löffel auf zwei Backbleche (mit Backfolie ausgelegt) zu formen. Die Tortillas bei 175 Grad Heißluft im nicht vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten goldbraun backen.

  5. Wir haben dazu einen Gemüsereis (von scherenhexe) serviert und diese Kombination ist ein vollwertiges Essen.

    Dieses Rezept lernte ich bei einem Kochkurs bei der VHS in Gundelfingen im März 1992 durch die Referentin Anita Walter kennen und habe es für den Thermomix 31 angepasst.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Statt Parmesan hatte ich nur Gouda und ich habe...

    Verfasst von Annabehle am 15. Juli 2017 - 15:05.

    Statt Parmesan hatte ich nur Gouda und ich habe Zwiebeln und Knoblauch gedünstet , super lecker Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mal was anderes! Geschmacklich hat irgendwie noch...

    Verfasst von Kristel2 am 31. Januar 2017 - 18:34.

    Mal was anderes! Geschmacklich hat irgendwie noch was kleines gefehlt. Vielleicht geprutzelte Zwiebeln? Aber insgesamt trotzdem lecker. Ich habe sie zu meinen Schnitten in der Pause gegessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Wir haben die

    Verfasst von Ich esse sehr gern am 25. Februar 2015 - 11:02.

    Sehr lecker! Wir haben die Puffer zu Salat gegessen. Die Kinder essen die Puffer gerne mit selbstgemachter Mayo tmrc_emoticons.D Danke für das gute Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mann ist das lecker. Mal was

    Verfasst von Beulchen13 am 3. Januar 2014 - 12:59.

    Mann ist das lecker. Mal was total anderes. Trotzdem vegetarisch, fast keine Kohlenhydrate und wenig Fett (eigentlich ja nur vom Parmesan?!).

    Hab dazu Schmorgemüse gegessen und eine schnelle Soße aus Creme Fraiche und Kräuter Creme Fraiche zusammengerührt. Ich hätte mich echt reinlegen können.

    Am Tag danach die Reste klein geschnitten, mit Zwiebel und übrig gebliebenen Vollkornnudeln angebraten und Pesto-Rosso sowie Parmesan drüber. Dazu ein Feldsalat. HERRLICH!

    Das gibt es mit Sicherheit jetzt öfter!!! DANKE!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept! Der

    Verfasst von brithem am 30. Januar 2013 - 12:30.

    Sehr leckeres Rezept! Der Teig ergab bei mir 16 Fladen (2 EL pro Fladen).


    Das nächste Mal werde ich mehr salzen und die Backzeit um 5 Minuten verlängern.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept!

    Verfasst von tigerente83 am 5. September 2012 - 20:27.

    Danke für das tolle Rezept! Das wird es bei uns jetzt öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, habe schon

    Verfasst von Nadimadi am 2. Juni 2012 - 23:42.

    Super Rezept,

    habe schon länger Quinoa zu Hause, aber nie gewusst, was ich ausser kochen und als Beilage servieren damit machen kann. Dieses Rezept ist genial und eine super Alternative zu Kartoffelpuffern. Den Kindern hats auch gut geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Quinoa Körner im

    Verfasst von dalyan am 1. Juni 2012 - 10:07.

    Ich habe die Quinoa Körner im dm gekauft. Alnatura.

    Extra für dieses Rezept und heute lege ich los  tmrc_emoticons.;)   bin mal gespannt

    LG dalyan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kaufe Quinoa im Bioladen

    Verfasst von lebensfreude am 30. Mai 2012 - 10:05.

    Ich kaufe Quinoa im Bioladen bei uns am Ort. In den normalen Lebensmittelmärkten habe ich es bis jetzt noch nicht gefunden. Im Internet ist es auch erhältlich. Die 500g Packung kostet ca. 4 Euro. Quinoa wird auch als das Gold der Inkas bezeichnet.

    [[wysiwyg_imageupload:1688:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das hört sich 0ja

    Verfasst von Xenia66 am 30. Mai 2012 - 09:36.

    Hallo, das hört sich 0ja alles supergut an, aber was sind Quinoakörner und wo bekomme ich sie?? tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, jetzt hat es doch bis

    Verfasst von wumt am 5. März 2012 - 19:43.

    Hallo, jetzt hat es doch bis in die nächste Woche gedauert, bis ich die Tortillas ausprobiert habe. Ich muß sagen sie haben uns sehr gut geschmeckt. Ich ahnte schon, daß sie gut sättigen, wegen den Eiern u. dem Parmesan, u. habe deshalb nur ein Mischgemüse mit Curry-Sahne-Soße dazu gemacht. Ich mußte aufhören zu essen sonst wäre ich geplatzt. Den Rest gebe ich morgen meinem Mann ins Geschäft mit u. bereite wahrscheinlich einen pikanten Quark-Dip dazu. (Was ich übrigens ganz toll finde, daß man sie im Ofen backen kann, ganz ohne Fett.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo lebensfreude! Auch

    Verfasst von sarahg.2011 am 2. März 2012 - 08:32.

    Hallo lebensfreude!

    Auch dieses Rezept von dir klingt wirklich lecker und wird gleich heute nach gemacht! tmrc_emoticons.)

    Werde berichten wie es meinem Mann und mir gemundet hat tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen, ich schreibe

    Verfasst von wumt am 26. Februar 2012 - 11:56.

    Guten Morgen, ich schreibe gerade meinen Essensplan für kommende Woche u. nehme dieses leckere Quinoa Rezept gerne auf. Ich koche sehr gerne mit Quinoa, mal süß mal pikant. Danke für`s Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können