3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sellerie-Möhren-Puffer im Backofen, low carb Gericht


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Sellerie-Möhren-Puffer im Backofen

  • 2 Zwiebeln
  • 1-2 Esslöffel Olivenöl
  • 330 Gramm Knollensellerie
  • 4 Möhren, mittelgroß
  • 125 Gramm Hüttenkäse
  • 70 Gramm Parmesan
  • 2 Eier
  • 2 Teelöffel Flohsamenschalen
  • 1-2 Teelöffel Gewürzpaste für Gemüsebrühe
  • 2 Teelöffel getrocknete Petersilie
  • Pfeffer, Salz, Chiliflocken
  • 1 Prise Cumin, gemahlen
5

Zubereitung

    ergibt ca. 16 Stück
  1. Zwiebeln schälen, vierteln und in den Mixtopf 5 Sek./Stufe 5
    zerkleinern.

    Mit dem Spatel nach unten schieben.

    Öl dazugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    Backofen auf 175°C Heißluft vorheizen.

    Sellerie und Möhren schälen und in mittelgroße Stücke schneiden.

    Sellerie und Möhren sowie alle übrigen Zutaten zu den Zwiebeln in den Mixtopf geben und alles 5-7 Sek./Stufe 5-6 zerkleinern.
    Eventuell den Spatel zu Hilfe nehmen.

    Die Masse kräftig abschmecken und 5 Minuten ruhen lassen.

    Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

    Etwa 16 Teigkleckse gleichmäßig auf die zwei Backbleche verteilen und rund formen.

    Backzeit: ca. 30 - 40 Minuten. Nach der Hälfte der Zeit die Puffer wenden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Eventuell das Backpapier etwas einfetten, damit die Puffer nicht festkleben.

Dazu passt: Feta-Dip oder Joguhrt-Minz-Dip


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare