3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Spinatrisotto


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 150 g Parmesan
  • 1 Stück Zwiebel
  • 25 g Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 350 g frischer Spinat, (oder TK Spinat gehackt)
  • 120 g Weißwein trocken
  • 550 g Gemüsebrühe heiß
  • 20 g Butter
  • 1/4 TL gemahlener Muskatnuss
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1.  


    Parmesan in den Mixtopf geschlossen geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, umfüllen und Mixtopf spülen.


     


    Frischen Spinat waschen und die Helfte in den Mixtopf geschlossen geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, umfüllen. Mit der zweiten Helfte des Spinates wiederholen.


     


    Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.


     


    Olivenöl zugeben und 3 Min./100°/Stufe 1 dünsten.


     


    Risottoreis zugeben und 3 Min./100°/ Linkslauf/Stufe 1 dünsten.


     


     Mit Weißwein ablöschen und 5 Sek./Linkslauf/Stufe 2 verrühren.


     


    Heiße Gemüsebrühe und Spinat zugeben und 22 Min./90°/Linkslauf /Stufe Sanftrührstufe garen, dabei den Messbecher nicht aufsetzen. Eventuell noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.


     


    Butter und 50 g vom geriebenen Parmesan mithilfe des Spatels unterrühren. Sofort servieren, den restlichen Parmesan dazu reichen.


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer keinen Weißwein verwenden darf/ möchte, kann diesen natürlich durch Gemüsebrühe erstezen, schmeckt genauso lecker.

Beim verwenden von Tiefkühl-Spinat reichen uns 600ml Flüssigkeit aus.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schade, dass man ein Rezept

    Verfasst von SpätzlemitSoß am 17. Mai 2014 - 11:12.

    Schade, dass man ein Rezept fast eins zu eins kopiert, es dann nicht als Variante einstellt und dann auch noch das Bild mopst...... tmrc_emoticons.(

    Habe an dem Rezept lange gefeilt, bis es richtig gut geworden ist......

    http://www.rezeptwelt.de/hauptgerichte-mit-gem%C3%BCse-rezepte/spinat-risotto/25275

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können