3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vegane Zucchini Bratlinge


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Vegane Zucchini Bratlinge

  • 1 Zwiebel vier Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Zucchinis150
  • 150 g Mehl, Dinkel Mehl 2
  • 2 EL Sojamehl
  • 4 EL Chiasamen
  • 6
    30h 0min
    Zubereitung 30h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Die Zwiebel halbieren und in den Thermomix geben die Knoblauchzehe dazugeben auf Stufe 5 für 5 Sekunden stellen.

    Die zucchini sind grobe Stücke schneiden. Und in den Mix Topf geben. Auf Stufe fünf 20 Sekunden stellen. Dann das Dinkelmehl und das Sojamehl dazugeben. 15 Sekunden auf Stufe 2 und 4 Esslöffel Chia Samen.

    Den fertigen Teig aus dem Mixtopf nehmen. Und eine viertel Stunde in den Kühlschrank stellen.

    Öl in einer Pfanne erhitzen, und die Bratlinge braten.

    Rezept geht sehr schnell und ich Brarlinge schmecken auch sehr gut.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Bratlinge auch mit Karotten machen auch sehr lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super einfaches Rezept das sehr gut schmeckt. Hab...

    Verfasst von bratpete am 13. August 2017 - 22:32.

    Super einfaches Rezept das sehr gut schmeckt. Hab etwas abgewandelt und zu den Zucchini noch Kartoffeln dazugegeben. Chiasamen und Sojamehl hatte ich einfach weggelassen da ich das nicht da hatte. Hab kräftig gewürzt und normles Mehl stattdessen verwendet ist aufjeden Fall ein toller Teig geworden der sich gut ausbacken liess ohne aussereinander zu fallen. Wird gleich gespeichert weil es so gut geschmeckt hat. Vielen Dank für das tolle Rezept und volle Punktzahl von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker, meiner Frau meinem Sohn und mir...

    Verfasst von Moises am 10. August 2017 - 07:45.

    Sehr sehr lecker, meiner Frau meinem Sohn und mir haben die Bratlinge sehr geschmeckt.
    Vielen Dank für das tolle Rezept, wird es nun öfters geben.
    Ich habe noch Gewürze(Salz, gekörnte Gemüsebrühe, Pfeffer, Quendel, Bertram) hinzu gefügt und das Dinkelmehl gegen Buchweizenmehl (Glutenfrei) und das Sojamehl gegen geschrotete Leinsamen ersetzt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nun Ja, mit viel verändern haben sie dann...

    Verfasst von Leni99 am 9. August 2017 - 09:22.

    Nun Ja, mit viel verändern haben sie dann geschmeckt. Was sind schon 4 Zucchini? Bei einem Bratlingteig ist eine genauere Mengenangabe unerlässlich, weil der Teig sonst zu suppig ist. Die Ziehdauer hat bei mir nicht gereicht. Und warum sind gar keine Gewürze angegeben?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Angeltrangel!...

    Verfasst von sandcloud am 3. August 2017 - 14:00.

    Hallo Angeltrangel!

    Ich habe Deine Zucchinibratlinge ausprobiert und gleich in meine Rezeptsammlung aufgenommen. Sie waren mir etwas zu fade, aber würzen ist ja immer Geschmackssache. Ansonsten ein tolles Rezept. Vielen Dank fürs Teilen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können