3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Borscht alla Betty ( Rotebeetesuppe mit Hähnchen )


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Bund Suppengemüse
  • 2 große Rote Beete
  • 1 Hähnchen
  • 1,5 Liter Wasser
  • Wasser zum auffüllen
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • Essig
  • Suppennudeln
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Suppengrün putzen und im Mixtopf 4 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern. Alles vom Rand nach unten schieben.


    Rote Beete waschen und die Wurzeln entfernen. In den Gareinsatz legen und in den Mixtopf hängen. Thermomix schließen. 1,5 Liter Wasser in den Closed lid geben.


    Hähnchen waschen und in den Varoma legen. Auf den TM 31 setzen. Alles 60 Minuten/ Varoma/ Stufe 1 garen.


    Gareinsatz aus dem Mixtopf nehmen und Rote Beete abkühlen lassen. Nach dem abkühlen die Haut abziehen.


    Suppengemüse absieben und Brühe dabei auffangen. Brühe wieder in den Mixtopf geben.


    Vom Hähnchen die Haut entfernen und das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden dann ebenfalls in den Closed lid geben. Mixtopf mit Wasser auffühlen bis   II   .  20 Minuten/ 100 Grad/   Stufe 1 kochen.


    Brühe und Fleisch in einen großen Topf umfüllen. Herdplatte auf  2 stellen.


    Rote Beete in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern. Ebenfalls in den großen Topf umfüllen.


    Creme Fraiche in ein Schüsselchen geben, 5 EL von der Brühe abschöpfen, in das Schüsselchen geben und glattrühren, in die Suppe geben.


    Nun noch mit Gemüsebrühe o. ä. und Essig abschmecken! ( Vorsicht mit dem Essig!! Lieber löffelweise den Essig in die Suppe geben und abschmecken.)


    Suppennudeln in die Suppe geben und kochen bis sie gar sind.


     


     


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •   Habe es gestern das

    Verfasst von Superfee70 am 10. Februar 2016 - 12:45.

      Habe es gestern das erstmals gekocht. Habe zuletzt als Kind rote Beete in gekochter Form gegessen bei      meiner lieben Oma. Sie hat es auch gekocht und was soll ich sagen......Kindheitserinnerungen wurden wach.                                                                     So LECKER ! Danke dafür .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das war so super lecker,

    Verfasst von Jasperfive am 7. August 2015 - 13:48.

    das war so super lecker, vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich persönlich koch es nach

    Verfasst von alena08 am 23. April 2011 - 16:27.

    Ich persönlich koch es nach dem "außeinandernehmen" einfach nochmal gerne durch...... ist natürlich kein MUSS..... LG Cooking 9 Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich hab da mal eine

    Verfasst von Schokohase am 27. März 2011 - 00:47.

    Hallo, ich hab da mal eine Frage. Warum kochst du das Fleisch denn noch einmal 20 Min. , nachdem es schon 60 Min im Varoma war?

    Freue mich auf Antwort.

    LG Schokohase

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse!

    Verfasst von Susihein am 26. März 2011 - 18:41.

    Super Rezept! Ziemlich aufwendig, aber es hat sich gelohnt- bereits 3x gekocht. Ich habe statt des ganzen Hähnchens Keulen genommen, ging auch prima. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Hammer!!!!

    Verfasst von nagelfee80 am 24. November 2010 - 01:28.

    Vielen Dank für das großartige Rezept!!!!!! tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)  ich habe statt Nudeln einfach Kartoffeln im Varoma gegart und ich muss sagen, dieses Rezept macht meiner Mami echt Konkurrenz!!!

    Viele Grüßedie Nagelfee

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freu mich ganz doll, daß es

    Verfasst von alena08 am 7. November 2010 - 18:17.

    Freu mich ganz doll, daß es Euch geschmeckt hat!!

    LGtmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habs heute probiert-super

    Verfasst von konrike am 6. November 2010 - 20:36.

    Ich habs heute probiert-super lecker, schmeckt wie früher, als mein ostpreußischer Papa den Bortsch gekocht hat- ich habe als Gewürze von Anfang an mit Piment und 1 Lorbeerblatt sowie Pfefferkörner in die Brühe getan- meine Familie war auch begeistert! tmrc_emoticons.)  konrike

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können