3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Feines Kressesüppchen


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 1 Schalotte
  • 45 g Butter
  • 300 g Kartoffeln, roh
  • 500 g Gemüsefonds
  • 2 Päckchen Kresse
  • 100 g Schlagsahne
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 3-5 gestr. TL Zitronensaft
  • Noeilly Prat zum Abschmecken
5

Zubereitung

  1. Schalotte schälen und halbieren, im Closed lid5 Sek/Stufe 5 zerkleinern, mit Spatel runterschieben

    Butter dazugeben und 3 Min. VAROMA Stufe 1 dünsten

    geschälte und gewürfelte Kartoffeln dazugeben und 1 Min. VAROMA/Stufe 1 dünsten

    Gemüsefonds oder Gemüsebrühe (1 Würfel oder 1 selbstgemachter TL Suppengrundstock) dazugeben, 5 Min, 100Grad/Stufe 2 kochen,  anschließend 20 Min. 60 Grad, STufe 2

    Die Kresse von einem Beet schneiden, mit Schlagsahne in den Closed lid geben, 3 Min. 100Grad/Stufe 2 kochen.   Nicht länger, da die Suppe sonst bitter schmeckt.

    Etwas abkühlen lassen und kurz pürieren, Stufe 6 - 10.

    Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und wer hat, Noeuilly Prat (feinster franz. Wermut) abschmecken. Mit Kresse des 2. Päckchens garnieren.

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, gerade im Sommer schön leicht!

    Verfasst von mimu3 am 27. Juni 2017 - 09:50.

    Sehr lecker, gerade im Sommer schön leicht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können