Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hühnerbrühe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Hähnchenschenkel
  • 1/2 Pck. Suppengemüse, geputzt
  • 1 l Wasser
  • 2 TL Salz
  • (wer will 1 TL Gemüsebrühe, Lorbeerblatt,.....)
  • 6
    1h 5min
    Zubereitung 1h 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Hähnchenschenkel kaufe ich immer im 1100g Packet. Meistens sind es 4 Stück. Da wir es nicht so fett mögen enthäute ich die Schenkel. Leider muss man bei dieser Menge (1100g)   zweimal kochen, da nicht alles rein passt. Wassermenge ist immer doppelt soviel wie Fleisch.


     


     


    Das geputzte Suppengemüse etwas mit dem Küchenmesser grob zerkleinern.


    In den Closed lid  Wasser und Salz geben. Die Hähnchenschenkel und Suppengemüse in den Gareinsatz legen und alles 15 Min./Varoma/Stufe 1 kochen.  Danach noch einmal 50 Min./100°/Stufe 1 kochen. Danach das verkochte Suppengemüse "entsorgen" und das Fleisch der Hähnchenschenkel in eine kleine Schüssel geben. Brühe mit Suppennudeln und Hähnchenfleisch servieren.


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für dieses Rezept. Zwar werde ich...

    Verfasst von ToTi1310 am 2. November 2017 - 20:54.

    Vielen Dank für dieses Rezept. Zwar werde ich künftig auch den Schlegel direkt in den Closed lid geben , damit man die wertvollen Knochen auch noch besser nutzt aber ansonsten war ich rund um glücklich mit der Brühe . Natürlich mit Verwertung des leckeren Gemüses und Bioland-Schlegel vom glücklichen Huhn ☺️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suppe ist sehr gut

    Verfasst von alklama am 31. Dezember 2015 - 15:14.

    Suppe ist sehr gut tmrc_emoticons.) allerdings bin ich ein wenig "entsetzt" über das entsorgen des Supengemüse. Ich selbst verwende es in der Brühe (je nachdem auf einmal oder dann bei einer anderen Gemüsesuppe) als kleine Einlage. Ich zerschneide sowohl die Karotte als auch den Sellerie in kleine Stückchen. Die können dann mitgegessen werden und brauchen somit nicht "entsorgt" zu werden. Dies nur als kleiner Tipp. Ansonsten mache ich meine Hühnerbrühe so ähnlich - ich nehme nur 1 Hühnerscchlegel (frisch vom Metzger) in den Closed lid und 1 oder 2 (je nach Einkauf) in den Varoma. Mit Counter-clockwise operation hat es bei mir gut geklappt. Auch die Kochzeit habe ich etwas verlängert - auf 90 Minuten. Aber wie gesagt, das ist auch ein wenig Ansichssache.

    Liebe Grüße alklama Cooking 7

     

    Weitergeh'n egal was kommt - weiter bis zum Horizont

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Suppe hat uns schon

    Verfasst von Diana239 am 12. Juli 2014 - 22:38.

    Diese Suppe hat uns schon durch so manche Erkältung geholfen. Vielen Dank Schneckenhaeusle für das einfache und leckere Rezept und vielen Dank TM, dass man auf dem Sofa liegen und sich auskurieren kann, während du die Arbeit machst tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist unsere

    Verfasst von sannetaucht am 1. April 2014 - 19:29.

    Das ist unsere "Erkältungssuppe" geworden.

    Ich lege in den Varoma auch noch etwas Suppengemüse, die Nudeln koche ich extra.

    Meine Kinder essen die Suppe mit weniger Gemüse, dafür mehr Nudeln, kann jeder dank Varoma selber portionieren..

    Liebe Grüße


    Sanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Waldimaus, oh, jetzt

    Verfasst von Schneckenhaeusle am 14. Januar 2010 - 17:17.

    Hallo Waldimaus,


    oh, jetzt hast Du mich auf dem falschen Fuß erwischt!!!! tmrc_emoticons.~  Ich habe k.A.!!! Der Gareinsatz wird mit Gemüse aufgefüllt. Wenn ich demnächst einkaufen gehe,  schaue ich mal nach. Werde es Dir dann genauer sagen, bzw. schreiben können.


    Tut mir leid!!!!!!!!!!!!!!!!!! (Schäm)


    LG Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wieviel Gramm ist ein

    Verfasst von waldimaus am 14. Januar 2010 - 11:01.

    Hallo,


    wieviel Gramm ist ein halbes Paket Suppengemüse?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es geht auch schneller: wenn

    Verfasst von Köchin am 5. Januar 2010 - 09:17.

    Es geht auch schneller: wenn man die Schenkel im Gelenk teilt, die 4 unteren Teile in den Garkorb packt und die oberen in den Varoma, vorher das Fleisch an den Knochen entlang etwas löst, in das Wasser (1200 g) 2 Brühwürfel gibt reichen 45 Min. Varoma Stufe 1 aus!  Bei Erkältung (und auch sonst) perfektes Heilmittel.


    Wenn man es weniger fett möchte, nimmt man die Haut ab. Übrigens habe ich die Erfahrung gemacht, dass das Fleisch nur dann gut schmeckt, wenn man "frische" Hühnerschenkel nimmt und nicht solche, die luftdicht verpackt waren. Jedenfalls bei uns  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Tochter fand sie spitze

    Verfasst von rappeltine am 1. Dezember 2009 - 14:29.

    Da meine Tochter wieder einmal stark erkältet ist und sie dann am liebsten eine Hühnerbrühe hat, habe ich heute einmal dein Rezept ausprobiert. Habe aber die 1100 g Schenkel auf einmal in den Varoma und im Einlegeboden verteilt. Habe sie dann 30 min/ Varoma / Stufe 1  und dann ca. 40 min/100 Grad/ St. 1 gekocht, danach habe ich die Schenkel die unten lagen in den Einlegeboden und umgekehrt und nochmals 40 min/100 Grad/St. 1. Dann müsste das Fleisch durch sein. Sie war köstlich. Gibt es bei uns jetzt bestimmt öfters. Als Beilage habe ich noch Suppennudeln und das Schnelle Baquette dazu gemacht.


    Gruß Daniela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • DANKE!!!!!!

    Verfasst von Schneckenhaeusle am 1. Dezember 2009 - 10:51.

    Hallo Ihr Lieben,


    vielen Dank für den Tip!!!!!!! So Thermomixfit (wenigstens im kochen) bin ich noch nicht. Aber wir arbeiten daran tmrc_emoticons.;)  Cooking 9 !!


    Nocheinmal vielen, vielen Dank!!! Love                    Love


    Liebe Grüße


    Schneckenhaeusle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht bei uns auch in einem

    Verfasst von DiaMia am 1. Dezember 2009 - 04:51.

    Geht bei uns auch in einem Kochgang, Teil in den Gareinsatz, Rest in den Varoma und Grippe ade.tmrc_emoticons.)


    Gruß DiaMia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können