3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kaspressknödel wie in der Berghütte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 200 Gramm Bergkäse, mild
  • 300 Gramm Knödelbrot
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Stück Zwiebel
  • 100 Gramm Butter
  • 100 Gramm Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
  • Majoran, frisch oder gefriergetrocknet
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Das Knödelbrot mit Salz, Pfeffer, Majoran und Muskatnuss in einer großen Schüssel mischen.

    Den Bergkäse abwiegen und 15 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Zum Knödelbrot dazugeben.

    Die Petersilie 3 Sekunden Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Zwiebel Vierteln, zugeben und 8 Sekunden Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. 100 g Butter zuwiegen, dann 3 Minuten Varoma Stufe 1 dünsten. 100 g Milch zuwiegen und nochmal 1,5 Minuten auf 60 Grad Stufe 1 erhitzen. 

    Die Masse zum Knödelbrot geben und mit den Händen unterkneten, so dass die Masse die Feuchtigkeit aufnimmt. Dann ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    Aus der Masse erst kleine Knödel formen, dann flachpressen und portionsweise in Butterschmalz o.ä. in der Pfanne ausbacken. Warmstellen.

    In Suppe als Einlage geben oder Salat dazu reichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • So lecker. Meine Kids lieben sie.

    Verfasst von Bayer.facebook@gmx.de am 8. November 2017 - 11:04.

    So lecker. Meine Kids lieben sie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker,...

    Verfasst von Happy_SebThe am 3. Januar 2017 - 13:11.

    Sehr lecker,

    hab auch noch zwei Eier zugefügt Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Um die richtige Konsistenz zu erhalten, habe ich...

    Verfasst von je1367 am 31. Dezember 2016 - 13:18.

    Um die richtige Konsistenz zu erhalten, habe ich noch 2 Eier zugefügt.

    In Butterschmalz ausgebacken schmeckens am besten!Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Eier fehlen in der Zutatenliste. Bitte...

    Verfasst von RonjaNora am 19. Dezember 2016 - 12:12.

    Die Eier fehlen in der Zutatenliste. Bitte korrigieren. Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fehlen da die Eier ?

    Verfasst von Giny123 am 19. August 2016 - 22:02.

    Fehlen da die Eier ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nelly, Knödelbrot sind

    Verfasst von Kleeblatt33 am 11. März 2016 - 10:23.

    Hallo Nelly,

    Knödelbrot sind trockene Brötchen (mind. 1 Tag alt), in kleine Würfel geschnitten. Das kann man entweder selbst machen, es gibt es auch schon fertig beim Bäcker oder im Supermarkt.

    Viele Grüße Ingrid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich sehr lecker an.

    Verfasst von nellytonelly am 26. Februar 2016 - 22:55.

    Das hört sich sehr lecker an. Aber was bitte ist denn Knödelbrot? Und wo bekommt man es?

     

    Lieben Gruß

    Nelly

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können