3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrabisuppe mit Pecorino


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 50 Gramm Pecorino, in Stücken
  • 1 Stück Zwiebel, geschält, geviertelt
  • 1 Liter Wasser
  • 2 TL Suppenwürze
  • 2 Stück Kohlrabi, Mittelgroß, mit Grün (Blätter)
  • 1 Stück Karotte, Groß
  • 3 gestr. EL Kartoffelmehl
  • 1/4 Liter Sahne
  • nach Geschmack Muskatnuss, Gerieben
  • nach Geschmack Pfeffer, Frisch gemahlen
  • 2 EL Weißweinessig
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Den Pecorino in Stücken in den Closed lid geben und 10 Sekunden Stufe 10 mahlen, dann umfüllen. 

     

    Die geviertelte Zwiebel durch den geschlossenen Deckel aufs laufende Messer fallen lassen und 3 Sekunden, Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. 

     

    1-2 EL Öl zugeben und 3 Minuten bei 100 Grad Stufe 1 dünsten. 

     

    Währenddessen Kohlrabi und Karotte Schälen und in kleine Würfel schneiden (ca. 1x1 cm).

     

    1 Liter heißes Wasser und Brühwürze zugeben, Kohlrabi- und Karottenwürfel hinzugeben und 15 Minuten, 100 Grad, Counter-clockwise operation Stufe 1 kochen. 

     

    Währenddessen die Kohlrabiblätter in feine Streifen schneiden (nicht zu lang sonst hängen sie nur im Messer) und nach etwa 5 Minuten Kochzeit dazugeben. 

     

    Dann das Kartoffelmehl mit der Sahne gut verrühren und 2 Minuten vor Ende der Kochzeit zur Suppe hinzugeben, kurz auf Stufe 2 verrühren. 

     

    Zum Schluß den Essig, Pecorino und Muskat unterrühren und mit Pfeffer und ggf. Salz abschmecken. 

     

    Wer will kann natürlich auch statt Sahne Milch nehmen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es passen auch kleine Hackfleischbällchen oder einfach krümelig angebratenes Hackfleisch dazu. 

Die Menge reicht für 4 Personen als Hauptgericht. 

 

Mein erstes TM Rezept, ich hoffe ich habe nichts vergessen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • habe die doppelte menge gemacht, allerdings im...

    Verfasst von rosibalu am 7. Januar 2017 - 22:11.

    habe die doppelte menge gemacht, allerdings im topf und im Closed lid püriert Big Smile

    war lecker

    gruß

    rosi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, ich habs mit

    Verfasst von Codie62 am 22. März 2015 - 14:37.

    sehr lecker, ich habs mit Kartoffeln versucht und eine Cremesuppe daraus gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach super lecker, hab

    Verfasst von dedad am 21. Februar 2015 - 21:08.

    Einfach super lecker, hab noch nen Touch Ingwer dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, dass es euch

    Verfasst von BenjisMama am 10. Februar 2015 - 12:23.

    Freut mich, dass es euch geschmeckt hat! Ich nehme auch Kartoffeln, wenn noch welche übrig sind. Ansonsten Kartoffelmehl, da ich eine Glutensensitivität habe. Man könnte natürlich auch Weizenmehl nehmen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe heute das

    Verfasst von poison yvi am 8. Dezember 2014 - 14:56.

    Hallo, ich habe heute das Rezept ausprobiert. Ist mal was anderes. Die Suppe ist lecker. Anstatt das Kartoffelmehl habe ich Kartoffeln vom Vortag dazu gegeben und das ganze püriert. Meine Familie mag das lieber. Leckeres Rezept

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können