3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

vegane kalte Rote-Bete-Suppe


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 2 Stück kleine Rote Bete gekocht
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Cashewmus
  • 1 Teelöffel Kräutersalz
  • ein halber TL Pfeffer
  • 750 Gramm kaltes Leitungswasser
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Esslöffel geröstete Pinienkerne
  • 2-4 Blätter Basilikum
5

Zubereitung

    sommerleicht, superschnell und lecker!
  1. Alle Zutaten, bis auf die Pinienkerne und den Basilikum, in den Closed lid geben, eine Minute bei Stufe 10 pürieren.

    Abschmecken, in Tassen geben und mit den Pinienkernen und Basilikumblättern garnieren. Fertig - guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Rote Bete kann man aus dem Glas nehmen, aber selbst gekocht schmeckt sie natürlich besser!

Das Cashewmus kann man hervorragend mit dem TM selbst auf Vorrat erstellen (Rezept in der Rezeptwelt).

Warm schmeckt diese Suppe natürlich auch, aber ich finde, sie hat kalt ein besonderes Aroma.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr Lecker! Ein tolles

    Verfasst von Thermopatra am 8. Juli 2015 - 00:29.

    Sehr Lecker! Ein tolles Rezept gerade für die warmen Tage! Vielen Dank!

     


     Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können