3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

XL-Variation von Bohnensuppe nach Oma´s Art


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Person/en

Suppe

  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 750 g grüne Bohnen TK, grün
  • 750 g Kartoffeln
  • 300 g Cabanossi
  • 2 EL Gemüsepaste
  • 30 g Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Teelöffel Bohnenkraut getr.
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Bohnensuppe nach Omas Arrt
  1. Kartoffel schälen und würfeln.  Cabanossi in scheiben schneiden.

  2. Zwiebel schälen , halbieren in den Closed lid 5 Sek. Stufe 5 zerkleiner.  Öl dazu und 2 Min 100° Stufe 1 dünsten.

  3. 1 Liter Wasser dazu geben sowie je 300g Bohnen /Kartoffeln und die  Cabanossi / 1 Teelöffel Böhnenkraut / Gemüsebrühe , Salz und Pfeffer nach Geschmack. Mehl mit etwas Wasser in einer Schüssel anrühren  und dazu geben . Die restlivhen Bohnen und Kargoffeln in den Varomabehälter geben. Mit Salz,  Pfeffer und dem restl Bohnenkraut würzen.   Closed lid verschließen und  den Varoma  aufsetzen 40 Min / Varoma / Counter-clockwise operation Stufe 1 kochen.

    In einem Topf Varomainhalt und Mixtopfinhalt vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt Cabanossi gehen auch Schinkenwürfel. Diese dann mit den Zwiebeln 4 Minuten dünsten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Finfrey am 22. Februar 2017 - 10:47.

    Big Smile

    Sehr lecker!


    Hat es bei uns schon oft gegeben👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Ich habe je 300g Bohnen und...

    Verfasst von Thermine125 am 23. Dezember 2016 - 07:10.

    Sehr lecker! Ich habe je 300g Bohnen und Kartoffeln in den Varoma gegeben und Wiener Wüstchen Stücke obendrauf gelegt. Weitere je 200g Bohnen und Kartoffeln wurden mit 1 Liter Wasser im TM gegart. Das Mehl habe ich weggelassen und stattdessen die TM - Inhalt nach dem Garen püriert und zum Schluss den Varomainhalt untergehoben. Reichte für 4 gute Esser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat sehr geschmeckt....

    Verfasst von 20annette13 am 28. November 2016 - 14:56.

    Hat sehr geschmeckt.

    Habe 2 Mettendchen in den Mixtopf und 2 in den Varoma gelegt.

    Die reicht bestimmt für 6 Personen.

    Danke Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe Rauchfleisch vor dem

    Verfasst von schweden2017 am 22. August 2016 - 22:42.

    ich habe Rauchfleisch vor dem Dünsten in der Pfanne angebraten ( ergibt einen kräftigeren Geschmack), dann etwas weniger Salzen. Anstatt Mehl reibe ich vor dem Kochen 2-3  rohe Kartoffeln in die Brühe. ( die Suppe ist dann nicht so sämig und schmeckt mehr nach Bohnen)

    Ist aber Geschmacksache

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept habe später in

    Verfasst von Silke21k am 12. August 2016 - 15:00.

    Super Rezept

    habe später in einen großen Tooft noch 1 l Wasser mehr rein gemacht.

    vielen Dank 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da wir aus gesundheitlichen

    Verfasst von Nickmalolle am 9. August 2016 - 20:50.

    Da wir aus gesundheitlichen Gründen für unseren Sohn das Essen vorkochen und in die Kita geben und es dort morgen Bohneneintopf gibt, bin ich auf der Suche nach einem einfachen Rezept gewesen. Bislang habe ich noch nie Bohneneintopf gekocht und kenne nur das von meiner Mum.Dieses Rezept ist super einfach und fix gekocht und das Ergebnis wirklich lecker. Ich habe die Suppe auch noch einwenig gestreckt. Vielen Dank für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Aber wie so oft

    Verfasst von Janschi1976 am 17. Juli 2016 - 17:56.

    Super lecker. Aber wie so oft bei Eintöpfen und Suppen hat mir die Bohnensuppe am zweiten Tag noch besser geschmeckt. Ich habe noch etwas mehr Wasser hinzugefügt. Danke für das Rezept tmrc_emoticons.). Von mir 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept... 

    Verfasst von Higgy am 15. Juli 2016 - 14:45.

    Tolles Rezept... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, ich hatte irgendwie

    Verfasst von Tinchen2015 am 13. Juli 2016 - 22:56.

    Also, ich hatte irgendwie Lust, mal was neues und gesundes zu probieren. Typisch Mann - er war skeptisch, aber oh Wunder: der erste Löffel zauberte ein Lächeln ins Gesicht und es traten die Worte aus "wirklich sehr lecker, da esse ich sogar am 2. Tag nochmals von".

    Ich würde mal schätzen, die Menge reicht für gut 6 Portionen. Kleiner Tipp: ich habe die "Suppe" im Thermomix nach der Garzeit noch 8 Sekunden auf Stufe 5-6 püriert. Mit der Menge aus dem Varoma reichte uns das so im Verhältnis von Suppe und Gemüse.

    Ich freue mich schon auf den nächsten Teller  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Temperatur ist die Varoma

    Verfasst von esther.ziegler am 10. Juli 2016 - 23:46.

    Temperatur ist die Varoma Stufe, jedenfalls beim TM 5

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Welche Temperatur??  

    Verfasst von BBQVatti am 8. Juli 2016 - 21:27.

    Welche Temperatur??

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von nicole2000 am 5. Juli 2016 - 22:58.

    Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns sehr gut geschmeckt. 

    Verfasst von NataliaGN29.07 am 4. Juli 2016 - 23:51.

    Hat uns sehr gut geschmeckt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können