3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Eingelegte Rote Bete mit Ingwer


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Glas/Gläser

  • 4 kleine bis mittlere ungefähr gleich große Rote-Beete-Knollen
  • 30 g frischen Ingwer, geschält und in feine Scheiben geschnitten oder gerieben
  • 3-4 kleine Zwiebeln, in Halbringe geschnitten oder gewürfelt
  • 350 g Balsamico bianco oder Weißweinessig
  • 500 g klare Gemüsebrühe
  • 1 EL Salz
  • 2-3 EL Zucker
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Eingelegte Rote Bete mit Ingwer
  1. Die Rote Bete waschen und ungeschält im Garkorb mit 500g Wasser 30-35 min/100°/Stufe 1 garen.

  2. Etwas abkühlen lassen, pellen und in ca. 1-1,5 cm breite Spalten schneiden.

  3. Rote Bete, Zwiebeln, Ingwer in den Closed lid geben und mit Gemüsebrühe, Essig, Salz und Zucker ca. 8min/100°/Stufe 1 Counter-clockwise operation kochen.

  4. In saubere Twist-off-Gläser füllen, fest verschließen und für ca. 5 min auf den Deckel stellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ergibt ca. 3 Gäser a 370 ml.

Hält sich ca. 6 Monate


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • mhhhh wie das duftet, ich freu mich schon auf das...

    Verfasst von M.Ebeling-Liebib am 7. September 2017 - 18:52.

    mhhhh wie das duftet, ich freu mich schon auf das Ergebnis, lasse sie jetzt 1-2 Tage durchziehen... TOP!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker. Kaufe nie wieder Rote Beete im Glas.

    Verfasst von Konrad21 am 31. Dezember 2016 - 16:19.

    Lecker. Kaufe nie wieder Rote Beete im Glas.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs Einstellen! Musste

    Verfasst von vanstoe am 20. November 2014 - 22:01.

    Danke fürs Einstellen!

    Musste auch die Garzeit auch um ca. 10 min erhöhen. Sicher immer abhängig vom Geschmack und Größe der Knollen.  Für meinen Geschmack auch weniger /keine Zwiebeln nächstes Mal. Aber Ingwer passt super und der Sud ist toll. 

    5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Doris1984, Vielen Dank

    Verfasst von mousse-au-chocolat am 14. November 2014 - 15:45.

    Hallo Doris1984,

    Vielen Dank für die Sterne und deinen Kommentar. Ich mag mein Gemüse lieber knackig aber wer das nicht so will, kann ja ganz einfach die Garzeit verlängern. Ist wahrscheinlich auch von der Größe der Knollen abhängig.

    LG und ein schönes Wochenende

    mousse-au-chocolat

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War schon gut, nur war bei

    Verfasst von Doris1984 am 14. November 2014 - 09:59.

    War schon gut, nur war bei mir die Rote Beete leider gar nicht durch nach dieser Zeit. Mir persönlich war es dann viel zu knackig. Aber sonst ein gutes Rezept, danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von margit und hartwig am 29. Oktober 2014 - 09:50.

    Hallo mousse-au-chocolat,

    unsere Ernte ist dieses Jahr so groß, daß Rezept ist toll. Habe lieben Dank fürs Einstellen. die Roten Beete sind schon im Garkorb.

    Lieben Gruß

    margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, daß es dir

    Verfasst von mousse-au-chocolat am 8. September 2014 - 20:05.

    Freut mich, daß es dir geschmeckt hat. Vielen Dank für die Sterne. 

    LG mousse-au-chocolat

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ober lecker... habe es mit

    Verfasst von Rennpferd1 am 8. September 2014 - 01:15.

    ober lecker... habe es mit Apfelessig gemacht... KLasse.. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Denke, dass mit Branntwein

    Verfasst von mousse-au-chocolat am 31. August 2014 - 11:52.

    Denke, dass mit Branntwein Essig und vor allem mit Essigessenz die Säure zu intensiv wird. Müsste dann anders dosiert werden. Mit Salata habe ich leider keine Erfahrung. Probier es doch einfach einmal aus.

    LG mousse-au-chocolat

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider nur Branntwein und

    Verfasst von Gast am 31. August 2014 - 11:20.

    Leider nur Branntwein und Essigessenz. Salata geht ebenfalls 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Coffeeholic, ich weiss

    Verfasst von mousse-au-chocolat am 31. August 2014 - 10:13.

    Hallo Coffeeholic, ich weiss leider nicht, ob man auch einen anderen Essig nehmen könnte. Würde es aber einfach mal ausprobieren. Welchen Essig verträgst du denn?

    LG

    mousse-au-chocolat

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt sehr gut. könnte man

    Verfasst von Gast am 31. August 2014 - 00:24.

    Klingt sehr gut. könnte man auch anderen Essig nehmen? Balsamico und weißweinessig vertrage ich nicht. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von Traumsammler am 30. August 2014 - 19:08.

    Hallo mousse-au-chocolat,

    super Idee, wir lieben Rote Bete in allen Variationen. Lasse Dir schon mal ein smiley da tmrc_emoticons.)

    LG, Traumsammler

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können