3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurtmöhren


Drucken:
4

Zutaten

600 g

Joghurtmöhren

  • 300 g Möhren
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Butter
  • 1 Bund Dill
  • 300 g Joghurt, (gut geeignet: aus Schafsmilch)
  • Salz
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Möhren und Knoblauch
  1. Möhren schälen und in Stücken in den Closed lid geben. Die Knoblauchzehen ebenfalls schälen und dazugeben. 5 Sek / Stufe 5.

  2. Mit dem Spatel nach unten schieben. Die Butter hinzugeben und 4 Min / 120 °C / Stufe 2 anschwitzen. In eine Schüssel umfüllen.

  3. Restliche Zutaten
  4. Den Dill waschen und abzupfen. Im Closed lid 5 Sek / Stufe 8 fein hacken. 

  5. Die gedünsteten Möhren wieder dazugeben und den Joghurt einwiegen. Etwas Salz hinzugeben und 20 Sek / Counter-clockwise operation / 2,5 vermengen. Abschmecken und erkalten lassen - oder auch lauwarm servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sowohl als Salat als auch als Dip geeignet!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Den guten griechischen habe ich auch genommen

    Verfasst von m_gembus am 25. November 2016 - 19:40.

    Den guten griechischen habe ich auch genommen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es ist soooo lecker!!!! Und endlich mal etwas mit...

    Verfasst von Speisewerkstatt am 19. November 2016 - 17:32.

    Es ist soooo lecker!!!! Und endlich mal etwas mit Möhren, was man noch nicht kennt. Sehr schnell gemacht, ein Blitzrezept! Ich werde es jetzt öfter in den Speiseplan nehmen. Ich habe übrigens Griechischen Joghurt genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können