3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Risi e bisi (Risibisi)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Risi e Bisi

  • 500 g Risottoreis
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 400 g Erbsen, TK oder aus der Dose
  • 250 g Speck, in Würfeln
  • 50 g Parmesan
  • 1,2 l Rinderbrühe
  • 1 Glas Weißwein
  • 1 Stängel Petersilie
  • etwas Butter
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Parmesan in den Closed lid geben und 10 Sekunden/Stufe 10 mahlen. Den Parmesan in eine Schüssel geben und den Closed lid ausspülen. Nun die Zwieben und den Knoblauch in den Closed lid geben und 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern, dann mit dem Spatel hinunterschieben. Petersilie hacken.

  2. Zubereitung
  3. Butter und Speck zugeben und 2 Minuten/100°/Stufe 2 dünsten. Evtl. mit dem Spatel hinunterschieben.

  4. Den Reis und den Wein sowie die Häfte der Brühe hinzufügen. 5 Minuten/90°/Stufe 2 garen.

  5. Nun die Petersilie und die Erbsen sowie den Rest der Brühe zufügen und 30 Minuten/100°/Stufe 1 garen.

  6. Zuletzt den Parmesan beigeben und nochmal 5 Minuten/100°/Stufe 2 garen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt des teuren Risottoreises eignet sich auch der deutlich günstigere Milchreis hervorragend. Denn süß würde der Milchreis ja erst durch Zufügen von Zucker.

 

 

Historie:

Risi e bisi ist ein Klassiker der venezianischen Küche, der jährlich am St.-Markus-Tag (31. Januar) dem Dogen als erster Gang serviert wurde.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker, alle waren begeistert. Hab...

    Verfasst von Upsala123 am 11. November 2016 - 14:39.

    Super lecker, alle waren begeistert. Hab allerdings etwas abgewandelt, hab langkornreis genommen und den Wein weggelassen. Das darf ich jetzt öfter kochen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider nicht gelungen ...

    Verfasst von 99snoop am 7. Februar 2016 - 18:24.

    Leider nicht gelungen ... Alles ein Brei ... Werde es nochmals probieren mit Counter-clockwise operation linkslauf 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können