3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotkrautsalat ohne Zwiebeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Person/en

Für den Salat

  • 1 Stück Rotkohl, geputzt, geachtelt und in Stücke geschnitten etwa 1.200 Gramm
  • 1 Stück Äpfel, geschält, Kerngehäuse entfernt, geviertelt

Für das Dressing

  • 75 Gramm Schwarzwälder Schinken, gewürfelt
  • 1 Messerspitze Nelkenpulver
  • 20 Gramm Salz, fein
  • 1 Esslöffel Pfeffer, gemahlen
  • 150 Gramm Sonnenblumenöl
  • 150 Gramm Essig
5

Zubereitung

    Salatzubereitung
  1. Den Rotkohl putzen, Achteln und in Stücke schneiden.
    Den Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.

    Den Kohl in mehreren Etappen bei Stufe 4 aufs rotierende Messer in den Closed lid fallen lassen. Nicht zu viel, daher den Closed lid mehrfach umfüllen.
    Den Apfel ebenso auf das rotierende Messer fallen lassen und ebenso umfüllen.
  2. Für das Dressing
  3. Den Schwarzwälder Schinken würfeln und in den Closed lid geben. Die Gewürze zugeben. Zeittimer auf 5 Minuten stellen. Temperatur 100 Grad Celsius wählen und auf der Sanftrührstufe erhitzen. Nach Ablauf der Zeit, das Öl sowie den Essig abwiegen und ohne Hitze etwa eine Minute auf der Sanftrührstufe Mischen. Danach über den Salat geben und Vermengen.
    Guten Apettit
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer möchte kann gerne eine Zwiebel beigeben, allerdings gärt der Salat dann eher. Ich habe den Salat am Vortag zubereitet, dass er im Kühlschrank besser durchziehen kann.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare