3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Scampi wie bei G.... im Restaurant


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Person/en

Marinade:

  • 8 gestr. EL Erdnussöl
  • 8 gestr. EL Limettensaft
  • 8 gestr. EL Sojasauce
  • 1 gestr. EL Zucker
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1000 g Garnelen
  • 1 rote Chilischote
  • 30 g Salz,Pfeffer , Ingwer gemahlen ,Tabasco
  • 1 Bund Petersilie
  • Dip:
  • 1 Pck. Creme fraiche.
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 gestrichene Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, und geriebenen Chilipulver
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Marinade:

    Zuerst die Petersilie ca 3-5 sec. auf Stufe 6 zerkleinern und beiseite stellen.

    Danach den Knoblauch auf Stufe 6 zerkleinern und die restlichen Zutaten außer der Petersilie  im   Thermomix vermengen. DIe Garnelen dann 2-3 Stunden in der Marinade ziehen lassen.

    Danach die Garnelen in heißer Pfanne ein paar Minuten anbraten, bis sie schön rosa sind.                           Kurz vor dem servieren Petersilie in der Pfanne mitschwenken.

    Dip:  

    Den Knoblauch im Thermomix wieder auf Stufe 6 zerkleinern.                                                                               Einen Spritzer Zitrone un den Zucker , Salz Pfeffer etwas Chilipulver gemahlen und Creme Fraich dazu      und alles 5-6 sec. auf Stufe 3 vermengen. 

    Evtl. bei Bedarf nachwürzen.

    Ich reiche dazu gerne Toastbrot in einer Pfanne mit Butter angebraten.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare