3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

scharfer Spaghetti-Salat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Salat

  • 400 g Spaghetti
  • 3 Stück Paprika, je eine rote, grüne und gelbe
  • 1 Zwiebel
  • 25 g Olivenöl

Soße

  • 200 g Mayonnaise
  • 200 g Naturjoghurt
  • 50 g Tomatenmark
  • nach Geschmack Tabasco
  • nach Geschmack Salz, Pfeffer
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Spaghetti zwei- bis dreimal brechen (ich nehme immer direkt Gabelspaghetti) und ganz normal im Topf mit Salzwasser bissfest garen. Anschl. abgießen und ggf. mit ein wenig Olivenöl übergießen, damit sie nicht kleben.

    Paprika entkernen, waschen, in Stücke schneiden und in den Closed lid geben. Die Zwiebel häuten, halbieren und ebenfalls in den Closed lid geben beides 5 Sek. Stufe 4,5 zerkleinern. Olivenöl hinzufügen und alles zusammen 5 Min 120°C Stufe 1Counter-clockwise operation dünsten.

    Paprika zu den Spaghetti in eine Schüssel geben und schon einmal vernünftig durchmengen.

  2. Für die Soße die Mayonnaise, Joguhrt, Tomatenmark, Tabasco, sowie Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben 5 Sek. Stufe 3 vermengen, Soße über die Nudeln und Paprika geben und sofort kalt stellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Im Ursprungsrezept wird ausschließlich Mayonnaise verwendet, ich persönlich bevorzuge jedoch die etwas schlankere Version, was dem Geschmack auch keinen Abbruch tut.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare