3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwiebelkuchen à la TMix


Drucken:
4

Zutaten

  • 200 g Gouda
  • 250 g Speckwürfel
  • 350 g Zwiebeln
  • 250 g Milch
  • 250 g Mehl
  • 3 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.


    Den Käse in den Mixtopf geben und 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen.


    Die Zwiebeln in den Mixtopf geben, 8 Sek./ Stufe 5 zerkleinern.


    Alle anderen Zutaten zusammen mit dem Käse in den Mixtopf geben, 15 Sek./ St. 5 verrühren.


    Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und glatt streichen.


    Für ca. 25 Min. bei 200°C auf der mittleren Schiene backen.


    Warm oder auch kalt servieren und sich ein Glas Weißwein dazu gönnen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wieviel Salz und Pfeffer ungefähr?

    Verfasst von rosennicki am 20. September 2018 - 22:34.

    Wieviel Salz und Pfeffer ungefähr?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das schnelle

    Verfasst von Rusty2309 am 29. November 2015 - 14:33.

    Vielen Dank für das schnelle und super leckere Rezept!!!

    uns hat es suuuuuper geschmeckt und wird es auf jeden Fall wieder geben!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von Brina780 am 29. Oktober 2014 - 07:42.

    sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist super einfach,

    Verfasst von Brina780 am 28. Oktober 2014 - 19:49.

    Das Rezept ist super einfach, bin gespannt, wie der Zwiebelkuchen schmeckt. tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine gute Alternative zu dem

    Verfasst von jojokinder am 25. Juni 2014 - 20:14.

    Eine gute Alternative zu dem üblichen Zwiebelkuchen. Ruck zuck gemacht. Ich hatte noch gebrachtenen Speck, den habe ich hinein getan. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,trotz Zubereitung genau

    Verfasst von Mamacocina am 6. September 2013 - 16:46.

    Hallo,trotz Zubereitung genau nach Rezept ist der Zwiebelkuchen noch nicht fertig gewesen.Somit mußt er in die 'Verlängerung'......aber uns schmeckte er leider zu breiig. Wir würden die Variante mit Boden hier bevorzugen.Leider fehlte auch der Pfiff - vielleicht fehlte uns Muskat oder etwas anderes und die Zwiebeln waren wirklich etwas  zu wenig.Dennoch herzlichen Dank für's Einstellen.LGmamacocina

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute den super

    Verfasst von diezicke am 10. Oktober 2012 - 22:10.

    Habe heute den super schnellen Zwiebelkuchen gemacht. Ich habe wie von CaWe vorgeschlagen ein paar mehr Zwiebeln genommen. Ich fand das war super lecker, eine tolle Variante für die schnelle Küche. Von mir gibt es 5 Sterne.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ruck Zuck Zwiebelkuchen

    Verfasst von CaWe am 13. September 2011 - 12:05.

    Hallo, habe diesen Zwiebelkuchen ausprobiert und tatsächlich - das geht sagenhaft schnell. Nur... die Gäste hätten gerne etwas mehr Zwiebeln gehabt. Durch den Käse war man rasch gesättigt und dann total vollgestopft. Ein Schnaps musste her um das köstliche Mahl abzurunden. Party

    Das Rezept verträgt sicher auch mehr Zwiebeln, was ich beim nächstenmal gleich ausprobieren werde. Zudem hat bei mir die Backzeit von 25 Min nicht ausgereicht, es waren 35-40 Minuten notwendig. Cooking 7 

    Vielen Dank für diese tolle, rasche Variante eines Zwiebelkuchens.

    Der beste Schatz für einen Mann ist eine Frau, die kochen kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacksache!

    Verfasst von Florina am 23. Mai 2011 - 17:06.

    HALLO bei uns gabs am Samstag Abend diesen Zwiebelkuchen, ich muss sagen er war nicht schlecht, aber nicht so ganz unser Fall. Doch das ist halt Geschmacksache. Wir haben den Zwiebelkuchen halt doch lieber mit Brotteig und klassisch den Belag auf einem Boden. Trotzdem danke.

    Florina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und schnell!

    Verfasst von kampi am 18. Mai 2011 - 15:49.

    Hallo TMix,

    ich kannte diesen Zwiebelkuchen schon aus Vor-Thermomix-Zeiten als sogenannten "Zwiebelkuchen für die faule Hausfrau". Vielen Dank, dass du das Rezept für Thermomix umgesetzt hast. Ich mache den Zwiebelkuchen nur noch so. Der "Zwiebelkuchen für die fleißige Hausfrau" dauert mir zu lange... tmrc_emoticons.;)

    LG Elke Glasses

    Herzliche Genießergrüßekampi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist echt der

    Verfasst von TherMaurice am 9. Dezember 2009 - 15:48.

    Das Rezept ist echt der Hammer! So schnell zuzubereiten und so lecker! Also für den Hausgebrauch ein absoluter Knüller und auch meinen Gästen würde ich es anbieten.


    Habe das Rezept ausprobiert, weil das Bild so ansprechend lecker aussieht.


    Also meine Meinung: Lecker schmecker! Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Zwiebelkuchen ist eine

    Verfasst von HexenKuss am 19. September 2009 - 11:13.

    Dieser Zwiebelkuchen ist eine flotte Alternative zu Hefeteig und Schmand und sehr lecker dazu. Allerdings, da schließe ich mich meinem Vorredner an, würde ich bei Gästen die "zeitintensivere" Variante wählen.


    Dennoch: das Rezept ist gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alsoooooooooooo, er geht

    Verfasst von nuncia am 16. September 2009 - 21:50.

    Alsoooooooooooo, er geht superschnell und einfach und schmeckt auch sehr gut. Trotzdem würde ich ihn nicht als Zwiebelkuchen bei Gästen servieren. Da ist mir dann der Zwiebelkuchen mit Hefeteig und Sauerrahm-Eiermasse  lieber.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können