3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Bagel glutenfrei - 1A


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 380 g Soya- oder Reismilch
  • 1 Päckchen Trockenhefe, oder habler Würfel frisch
  • 1 TL Zucker
  • 500 g helles glutenfreies Mehl, z.B. Schär Typ B
  • 1 geh. TL Salz
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 Ei
  • 50 g Pflanzliche Butter

Fürs Kochwasser

  • 2 EL Zucker

obendrauf

  • 1 Eiweiß
  • etwas Sesam, Nigella
5

Zubereitung

  1. Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2Minuten/37°/Stufe2 erwärmen.

    Alle restlichen Zutaten zugeben, dann auf 3Minuten/Dough mode lassen.

    Eventuell zwischendurch nochmal mit dem Spatel rundherum gehen und die Reste vom Rand entfernen.

     

     

  2. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, Teig drauf geben und zu einer länglichen Wurst formen.

     

    Mit einem Messer ca. 12 gleichgroße Stücke abstechen.

     

    Teiglinge zu einer Kugel formen und handflächengroß drücken.

     

    Mit einem bemehlten Kochlöffel o.ä. ein Loch in die Mitte stechen und etwas weiten.

     

  3. Alle Teilchen so bearbeiten und auf ein Backblech setzen.

    Abgedeckt nun für 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

     

  4. Nun in einem großen Topf, Wasser mit dem Zucker zum kochen bringen.

    Je nach Größe 2-4 Bagels in den Topf geben und gut 1 Minute im sprudelnden Wasser  baden.

    Umdrehen und andre Seite ebenso 1 gute Minute abwarten.

     

    Nun auch den Backofen auf 250° O/U vorheizen

  5. Mit dem Schaumlöffel herausfischen, aufs Backblech setzen.

    Nun mit dem Eiweiß bepinseln und mit Sesam und/oder Nigella bestreuen.

     

     

  6. Auf mittlerer Schiene 15-18 Minuten golden backen.

    Ich schalte dazu die letzten paar Minuten auf Heißluft.

     

    Herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Rezept funktioniert im TM auch mit halber Menge.

Man nimmt aber trotzdem ein ganzes Ei.

 

Auch einfrieren und kurz aufbacken ist kein Problem

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Rezept ist echt toll. Haben sie heute morgen...

    Verfasst von Lina120609 am 2. Oktober 2016 - 12:53.

    Das Rezept ist echt toll. Haben sie heute morgen gemacht. Müssen uns leider glutenfrei Ernähren da unsere Tochter seit Geburt an Zöliakie hat.

    Schmecken sogar noch kalt zum Abendbrot, was ja bei vielen gluten freien Brot oder auch kuchen Sachen nicht mehr der Fall ist.

    Deshalb ist es ein ganz tolles Rezept für Leute die sich gesundheitlich wirklich rein glutenfrei ernähren müssen.Cooking 7

    Danke dir dafür. Meine Tochter hat sich mega gefreut und hatte Spaß an der Zubereitung

    Zöliakie 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Juhuuu ihr Lieben,   danke

    Verfasst von Jagga am 18. Juni 2016 - 23:03.

    Juhuuu ihr Lieben,

     

    danke für die Rückmeldungen und auch die ersten Sterne - ich freu mich!!!  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieso hat dieses Rezept

    Verfasst von tanrie am 18. Juni 2016 - 21:47.

    Wieso hat dieses Rezept eigentlich noch keine Sterne!!?? Wahnsinnig lecker! Der Aufwand lohnt sich auf alle Fälle! Bin hin und weg! Werde diese garantiert ganz oft machen! Love Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe auch ausprobieren...

    Verfasst von Lydia Schweizer am 27. Januar 2016 - 20:04.

    Habe auch ausprobieren... glutenfrei backen ist echt nicht einfach... aber dein Rezept ist top  tmrc_emoticons.D Bitte mehr von glutenfreien Rezepten  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für deine Rückmeldung

    Verfasst von Jagga am 12. Oktober 2015 - 00:30.

    Danke für deine Rückmeldung Ravengirl tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die heute morgen gemacht,

    Verfasst von Ravengirl am 26. April 2015 - 14:53.

    Hab die heute morgen gemacht, waren super Lecker und leicht zu machen. Meine Tochter war auch begeistert 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können