thumbnail image 1
thumbnail image 1
Zubereitungszeit
5min
Gesamtzeit
35min
Portion/en
--
Schwierigkeitsgrad
--

Zutaten

500g. Weizenmehl, 300g. Roggenmehl, 200g. Dinkelmehl, 1/2 Würfel Hefe, 750g.lauwarmes Wasser, 25g. Salz

  • 500 g Weizenmehl
  • 300 g Roggenmehl
  • 200 g Dinkelmehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 750 g Wasser, lauwarm
  • 25 g Salz

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. Alle Zutaten im Thermomix ca. 5 Minuten auf Teigstufe kneten! Ich schalte zuerst kurz auf Stufe 7 damit sich die Zutaten zuvor schon vermischt haben. In einer bemehlten Schüssel ca. 3 Stunden gehen lassen. Kleine Brötchen (Konfekt) ca. 4 cm durchmesser formen und im auf 250 Grad vorgeheiztem Backofen ca. 25 - 30 Minuten backen! Super für Buffet oder als Pause für die Kinder! Lassen sich auch super einfrieren und bei Bedarf kurz in der Mikrowelle auftauen!

Thermomix® Modell

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Brotkonfekt

Drucken:

Kommentare

  • 26. Dezember 2013 - 20:19
    5.0

    Habe zwar nur die halbe Menge verarbeitet, aber es wurden immerhin noch 23 kleine Brötchen, sehr fluffig und fein! Zusätzlich habe ich dem Teig noch 1/2 TL Brotgewürz zugefügt. Der Teig ist jedoch sehr klebrig, so dass ich die Brötchen nicht mit den Händen geformt, sondern mit einem Löffel nur abgestochen habe! (Trotzdem hatten die Brötchen aber eine schöne Form bekommen) Vielen Dank für das Rezept und volle Punkte von mir! Cooking 7

  • 20. Oktober 2012 - 21:28
    5.0

    Hi sauseblitz123,

    wir haben heute zum Grillen (das wahrscheinlich das letzte Mal dieses Jahr tmrc_emoticons.( ) dein Brotkonfekt gemacht. Da ich in Sachen "Gehzeiten" immer etwas ungeduldig bin, habe ich nen ganzen Hefewürfel reingemacht und die zwei Bleche in den nicht vorgeheizten Ofen gegeben. Trotzdem waren sie nach 20 min. völlig fertig (aber wie schon mehrfach bemerkt hängt das ja nicht unwesentlich vom Ofen ab). Das interessante ist, dass sie halt aussehen wie kleine Brötchen, aber tatsächlich eher was von nem Brot haben. Sie passten super zu Aioli und Schafskäse-Tomaten-Dip.

    Ach so, ich hatte etwas Bedenken wegen des Kilo Mehls und der Wassermenge, aber der Thermomix hat das gerade noch so gestemmt. Nur die Körner (brauche ich immer im Brot/in Brötchen) habe ich erst hinterher reingemischt - die wollte ich nicht noch einfüllen.

Are you sure to delete this comment ?