3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Buchweizen-Quinoa-Brot (glutenfrei, laktosefrei)


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 240 g Buchweizen
  • 100 g Quinoa
  • 160 g Maisstärke
  • 2 geh. EL Johannisbrotmehl
  • 1 geh. EL Flohsamenschalen, gemahlen
  • 350 g Wasser, lauwarm
  • 2 1/4 gestr. TL Trockenhefe, entspricht einem Päckchen
  • 15 g Salz
  • 40 g Essig
  • 90 g Sonnenblumenkerne, oder beliebige Menge
  • 90 g Kürbiskerne, oder beliebige Menge
  • 1 EL Olivenöl, für die Form
5

Zubereitung

    Dieses Rezept ist eine glutenfreie Variante des Dinkel-Buchweizen-Brot Rezepts aus "Jeden Tag genießen".
  1.  Buchweizen in den Closed lid geben, 1 Min./Stufe 10 mahlen und umfüllen. Danach Quinoa in den Closed lid geben, ebenfalls 1 Min./Stufe 10 mahlen und zum Buchweizen geben. Maisstärke, Johannisbrotmehl und Flohsamenschalen dazugeben und mit dem Löffel vermischen.

  2.  Wasser und Hefe in den Closed lid geben und 5 Sek./Stufe 3 verrühren.

  3.  Buchweizen-Quinoa-Mischung, Salz, Essig, Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne zugeben und 4 Min./Stufe Dough mode verarbeiten.

  4.  Brot oder Kastenform mit Olivenöl einfetten, Teig in die Form füllen, in den kalten Ofen schieben und bei 220 Grad 50 bis 60 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig ist ziemlich feucht und bazelig und sollte so schnell wie möglich umgefüllt und gebacken werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also ich verstehe absolut nicht warum da...

    Verfasst von Chefkoch_19 am 9. Juli 2018 - 09:32.

    Also ich verstehe absolut nicht warum da Johannisbrotkernmehl rein muss und vor allem so viel. Ich habe noch mehrmals Wasser hinzugeben müssen(deutlich mehr als 150 ml...) damit der tm das überhaupt verarbeiten konnte. Und trotzdem is das Brot nicht gerade fluffig oder saftig...
    Ich versuche es vielleicht nochmal ohne das Johannisbrotkernmehl und wenn das nix hilft einfach ein anderes Brot.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seppel64: Da kann ich dir leider nicht wirklich...

    Verfasst von susu386 am 31. März 2017 - 04:43.

    Seppel64: Da kann ich dir leider nicht wirklich weiterhelfen. Vielleicht ging's mit Amaranth?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • E.Schwarz: Tut mir leid, hab deinen Kommentar grad...

    Verfasst von susu386 am 31. März 2017 - 04:42.

    E.Schwarz: Tut mir leid, hab deinen Kommentar grad erst gesehen. Das müsste einem Würfel Hefe entsprechen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Susu, möchte das Brot demnächst...

    Verfasst von E.Schwarz am 13. November 2016 - 20:47.

    Hallo Susu, möchte das Brot demnächst ausprobieren, nehme aber gerne frische Hefe. Welche Menge Hefe käme dann dazu?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ginge denn an Stelle von Quinoa? Bin auf das...

    Verfasst von Seppel64 am 5. Oktober 2016 - 14:21.

    Was ginge denn an Stelle von Quinoa? Bin auf das Zeug allergisch leider.......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo das Brot ist sehr

    Verfasst von junirose am 28. Oktober 2015 - 13:01.

    Hallo das Brot ist sehr lecker, aber ich brauche zusätzliich noch ca. 150 g Wasser mehr. Habe es jetzt zum 2ten mal gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr gut. PS: Mein

    Verfasst von Pedi-1979 am 26. Mai 2015 - 22:33.

    Schmeckt sehr gut. PS: Mein Brot wurde viel heller als das auf dem Bild.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, freut mich

    Verfasst von susu386 am 9. April 2015 - 07:04.

    Danke, freut mich tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe heute das Brot

    Verfasst von c1111m am 17. März 2015 - 14:53.

    Hallo, habe heute das Brot gebacken, es ist suuuuper lecker, viel besser als jedes gekaufte glutenfreie Brot. Habe es von Hand in Form gebracht und dann in die gefettete Kastenform gelegt. Es ist beim Stürzen ohne Hilfe aus der Form gegangen. Vielen Dank für das Rezept, ist ab sofort mein Lieblingsbrot

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe heute das Brot

    Verfasst von c1111m am 17. März 2015 - 14:53.

    Hallo, habe heute das Brot gebacken, es ist suuuuper lecker, viel besser als jedes gekaufte glutenfreie Brot. Habe es von Hand in Form gebracht und dann in die gefettete Kastenform gelegt. Es ist beim Stürzen ohne Hilfe aus der Form gegangen. Vielen Dank für das Rezept, ist ab sofort mein Lieblingsbrot

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! 

    Verfasst von HZ30 am 16. März 2015 - 20:48.

    Lecker! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die gute

    Verfasst von susu386 am 5. Januar 2015 - 05:39.

    Vielen Dank für die gute Bewertung! Freut mich, dass es dir schmeckt  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit dem Thermomix ist das

    Verfasst von susanne0412 am 19. Dezember 2014 - 17:17.

    Mit dem Thermomix ist das Brot wirklich einfach herzustellen. Ich verzichte erst seit kurzem auf Gluten. Dieses Brot schmeckt mir besser, als alle bisher getesteten gekauften Sorten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich weiß nicht, ob Maisstärke

    Verfasst von susu386 am 10. Dezember 2014 - 22:51.

    Ich weiß nicht, ob Maisstärke und Maismehl sich gleich verhalten, aber du kannst einfach eine andere (glutenfreie) Stärke benutzen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, geht statt Maisstärke

    Verfasst von Häkelhexe am 30. Oktober 2014 - 23:42.

    Hallo,

    geht statt Maisstärke auch Maismehl?

    LG Petra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, hab ich ganz

    Verfasst von susu386 am 8. August 2013 - 06:39.

    Oh, hab ich ganz vergessen...bei 220 Grad für 50-60 Minuten (steht jetzt auch oben im Text mit drin tmrc_emoticons.) )

    Ich hab's in meinem Gasofen gebacken und einfach die Temperatur genommen, die im Originalrezept im Kochbuch stand. Keine Ahnung wie's mit anderen Backöfen dazu im Vergleich ist... :-/

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, möchte gerne wissen

    Verfasst von thermopia am 4. August 2013 - 13:29.

    tmrc_emoticons.) hallo,

    möchte gerne wissen auf wieviel grad der ofen sein muß und auf ober/unter hitze oder geht auch umluft ?

     

    l.g. pia

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von Saftycar am 24. Juli 2013 - 22:22.

    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können