3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
  • thumbnail image 8
  • thumbnail image 9
  • thumbnail image 10
  • thumbnail image 11
  • thumbnail image 12
  • thumbnail image 13
  • thumbnail image 14
  • thumbnail image 15
  • thumbnail image 16
  • thumbnail image 17
  • thumbnail image 18
  • thumbnail image 19
Druckversion
[X]

Druckversion

Butter- Laugerl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Brezenteig

  • 470 g Weizenmehl, 550er, oder 405er
  • 30 g Roggensauerteig, frisch
  • 240 g Wasser, lauwarm
  • 2 TL Backmalz
  • 1/2 Würfel Hefe, frisch
  • 10 g Salz
  • 40 g Butterschmalz oder Butter
  • Brezenlauge, ich mache die Lauge aus Laugenperlen
  • Brezensalz
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Brezenteig
  1. Alle Zutaten für den Teig, außer Lauge und Brezensalz in den Mixtopf geben und 4 Min./Knetstufe 

    Teig aus dem Topf nehmen zu einer Kugel kneten und 15Min. ruhen lassen.

    Etwa 10 Brötchen, Brezen, oder Stängel formen...

    Teiglinge abdecken und ca. 30 bis 45 Min. gehen lassen. Unbedingt darauf auchten, daß die Teigline mind. 1/3 größer geworden sind! In der Zeit den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und eine feuerfeste Form mit Wasser, in den Ofen auf den Boden stellen...

    Teiglinge mit scharfen Messer einritzen, mit Brezenlauge einpinseln, oder tauchen und dann mit groben Salz, oder Saaten bestreuen.

    Bei 200Grad Umluft 5 Min. anbacken und dann evtl. Auf 180Grad zurückstellen und weitere 20-25 Min. backen...

    Jeder Ofen ist anders, deshalb immer ein Auge auf die Teiglinge haben... tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.;-) Wink

     

10
11

Tipp

Man kann die Butter- Laugerl auch ohne Sauerteig herstellen nur dann etwa 15g mehr Mehl und 15g mehr Wasser verwenden...

Auch ohne Lauge werden die Brötchen super gut!!! Damit sie aber trotzdem nicht sooo blass bleiben, pinsle ich die ungelaugten Brötchen mit einer Mischung aus Milch und Kondensmilch ein...

Falls jemand mit Baguetteback arbeiten möchte, einfach 50g weniger Mehl und dafür 50g Baguetteback nehmen, aber dann Salz weglassen, weil im  Baguetteback schon Salz enthalten ist!!! Damit werden die Butter- Laugerl noch einen Tick luftiger und knuspriger, als ohne Baguetteback!!!

Butter- Laugerl Übernacht:

Man kann die Butter Laugerl auch schon einen Tag vorher herrichten- einfach fertig formen, mit Backspray einsprühen, Frischhaltefolie drauf und eine große Plastiktüte darüber, in den Kühlschrank... Morgens etwa 20 Min. im Ofen bei geringer Hitze noch etwas gehen lassen, dann laugen und salzen und in der Zeit Ofen gut vorheizen. Dann wie beschrieben backen...

Teig hält sich mehrere Tage im Kühlschrank, falls man keinen Sauteig hat, kann man den Teig so einfach selbst säuern lassen... 

Dieser Teig ist übrigens der beste Pizzateig, oder Flammkuchenteig, den ich kenne!!! Dafür nehme ich aber nur etwa die Hälfte an Butter, dann wird's richtig knusprig!!! Das beste, man braucht ihn nicht lange gehen lassen- 15 Min. reichen voll und ganz!!!

Und hier noch die einfachste und meine liebste Pizzasoße:

//www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/pizzaso%C3%9Fe-la-sonja/904188

[[wysiwyg_imageupload:10160:]]


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für die vielen Bewertungen ...

    Verfasst von wsonja24 am 1. September 2017 - 12:04.

    Vielen Dank für die vielen Bewertungen
    LG Sonja

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur lecker !

    Verfasst von Powerconni am 26. März 2017 - 18:57.

    Einfach nur lecker ! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Claudia21 schrieb: Hallo

    Verfasst von wsonja24 am 24. Juli 2016 - 12:11.

    Claudia21

    Hallo Sonja, ich habe heute zum 1.Mal nach Deinem Rezept gebacken und bin begeistert. 

    Zusätzlich zu Deinen Zutaten habe ich Bäckerlecithin zugegeben für ein feinporiges und fluffiges Ergebnis.

    Die Handhabung der Lauge ist anschaulich auf folgender Internetseite dargestellt:

    https://www.youtube.com/watch?v=aEP9ZqhQ24k

    Hier siehst Du wie "entspannt" mit der Lauge umzugehen ist. Auch den Trick mit der Rasierklinge zum

    Einschneiden finde ich perfekt, denn die sind wirklich scharf im Gegensatz zu meinen Küchenmessern.

    Ich bin begeistert und werde nach Deinem Teigrezept auch noch andere Formen ausprobieren, heute habe ich nur "Weckle gmacht". Liebe Grüße

      Hallo Claudia, vielen Dank für Dein Video!!! Echt sehr interessant und gut beschrieben, ich hab's gerade so gemacht und hoffe, es kommen gscheide Brezen dabei raus... 

    LG Sonja

     

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sonja, ich habe heute

    Verfasst von Claudia21 am 23. Juli 2016 - 13:59.

    Hallo Sonja, ich habe heute zum 1.Mal nach Deinem Rezept gebacken und bin begeistert. 

    Zusätzlich zu Deinen Zutaten habe ich Bäckerlecithin zugegeben für ein feinporiges und fluffiges Ergebnis.

    Die Handhabung der Lauge ist anschaulich auf folgender Internetseite dargestellt:

    https://www.youtube.com/watch?v=aEP9ZqhQ24k

    Hier siehst Du wie "entspannt" mit der Lauge umzugehen ist. Auch den Trick mit der Rasierklinge zum

    Einschneiden finde ich perfekt, denn die sind wirklich scharf im Gegensatz zu meinen Küchenmessern.

    Ich bin begeistert und werde nach Deinem Teigrezept auch noch andere Formen ausprobieren, heute habe ich nur "Weckle gmacht". Liebe Grüße

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle

    Verfasst von Maja2309 am 7. Juli 2016 - 17:15.

    Danke für das tolle Rezept,werde ich in angriff nehmen!

    Schöne Grüße aus dem hohen Norden!  5 Sterne schon im Vorraus  Laughing out loud

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept,

    Verfasst von Kharma am 30. Januar 2016 - 19:43.

    Danke für das tolle Rezept, schmeckt echt lecker! Fünf Sterne! tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke!!! Freue mich!!!!

    Verfasst von wsonja24 am 30. Januar 2016 - 18:39.

    Danke!!! Freue mich!!!!

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Teig gestern Abend gemacht,

    Verfasst von maxiene am 30. Januar 2016 - 14:44.

    Teig gestern Abend gemacht, über Nacht in Garage gestellt, heute morgen zum Frühstück gebacken, super. Habe die Hälfte des Mehls gegen Dinkelmehl 630 ausgetauscht. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mach ich sehr sehr oft, grad

    Verfasst von FüchsleinBebra am 9. Dezember 2015 - 18:07.

    Mach ich sehr sehr oft, grad mit der Übernacht-Geh-Methode... immer wieder lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker vielen Dank

    Verfasst von Ronja1975 am 15. November 2015 - 12:56.

    Sehr lecker vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gestern aus dem Teig

    Verfasst von Neonne am 11. November 2015 - 16:06.

    Habe gestern aus dem Teig Pizza gemacht. Ich fand sie super, meinem Mann hat der Teig etwas zu sehr nach Hefeteig geschmeckt. Aber das ist ja Geschmacksache!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr leckeres Rezept.

    Verfasst von SamSam am 20. September 2015 - 13:59.

    Sehr sehr leckeres Rezept. Die Laugenteile habe ich nun bestimmt zum 6. oder 7. Mal gemacht und bin begeistert! Sie schmecken sogar einen Tick besser als beim Bäcker!

    Ein Tipp, damit sie schöner aussehen: Erst laugen, dann einschneiden! Dann hat man einen schöneren, sauberen Einschnitt! 

    Vielen Dank für das Rezept. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diesmal mit Sterne... 

    Verfasst von SamSam am 6. September 2014 - 11:44.

    Diesmal mit Sterne...  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diese Laugenteile schon

    Verfasst von SamSam am 6. September 2014 - 11:43.

    Habe diese Laugenteile schon mal gemacht und werde sie heute nochmal machen. Das Rezept ist einfach genial! Super luftig und lecker! Nur muss ich zugeben, dass meine Stangen und Brezeln ziemlich bescheiden aussahen Big Smile  deswegen nur noch Brötchen (geht auch schneller). 

    Auf was man noch aufpassen sollte: mit einem scharfen Messer einschneiden und die Laugenteile wenn möglich nicht anfassen, da sie sonst einschrumpeln und auch im Ofen nicht mehr aufgehen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Teig perfekt.

    Verfasst von belchenmaedel am 12. Mai 2014 - 21:02.

    Super lecker. Teig perfekt. Ich habe mit Natronlauge gelaugt ist auch gut geworden.

    danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooo super lecker - viiiielen

    Verfasst von LiLeLa am 21. März 2014 - 22:07.

    Sooo super lecker - viiiielen Dank!!!! Und dann auch noch soooo einfach !!! Genial  !!!   tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sowas, ist

    Verfasst von wsonja24 am 31. Dezember 2013 - 10:10.

    Sowas, ist trennbackspray...

    http://www.amazon.de/tomishop-Backtrennspray-Backtrennmittel/sim/B004RYVGNU/2

    lg Sonja

     

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  was ist Backspray

    Verfasst von Blomenhof am 21. September 2013 - 12:57.

    Hallo, 

    was ist Backspray ?

    LG Blomenhof

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Tolles Rezept werde sie das

    Verfasst von Turbinenpower am 20. April 2013 - 23:11.

     Tolles Rezept

    werde sie das nächste Mal ohne Lauge machen, bestimmt auch toll.

     

    [[wysiwyg_imageupload:5054:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich nehme frischen, selbst

    Verfasst von wsonja24 am 22. Februar 2013 - 14:57.

    ich nehme frischen, selbst hergestellten Sauerteig...

    Liebe Grüße Sonja 

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeeehr leckeres Rezept, das

    Verfasst von katp am 22. Februar 2013 - 10:46.

    Seeeeehr leckeres Rezept, das gibt es jetzt bestimmt öfter. Bisher habe ich das immer ohne Sauerteig gemacht.... tmrc_emoticons.)

    Ich kaufe mein Backmalz, Laugenperlen etc. immer bei www.backstars.de. Dort bekommt man auch noch viele andere Dinge rund ums Backen; ausserdem schicken sie immer passende Rezepte zu der Bestellung per email und wenn man Fragen hat, wird einem immer schnell und kompetent geantwortet. Kann ich also nur empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen, kurze Frage hast

    Verfasst von S.Rossi am 21. Februar 2013 - 14:26.

    Hallöchen, kurze Frage hast du Sauertagpulver genommen?


    Danke & Grüße,


    Steffi Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Steffi, Werde jetzt

    Verfasst von wsonja24 am 21. Februar 2013 - 12:23.

    Hallo Steffi,

    Werde jetzt einfach mal ein Video einfügen, wo genau beschrieben wird, wie man Sauerteig herstellt... Das ist wirklich ganz einfach und unkompliziert!!! Habe immer einen im Haus!!! Allerdings gleich eine etwas größere Menge, damit ich jederzeit backen kann...

    http://youtu.be/7vcObqWRrq4

    Zum Backmalz füge ich auch einen Link ein, welches ich immer benutze!

    http://www.tmkochtreff.de/7-shop/show_det.php?&det=500313&nav=322

    Außerdem benutze ich keine Natronlauge, sondern richtige Bäckerlauge selber gemacht aus Laugenperlen und 

    Wasser... Hier ein Link:

    http://www.tmkochtreff.de/7-shop/show_det.php?&det=laugp&nav=322

    Hoffe, konnte Dir weiterhelfen!!!

    Liebe Grüße Sonja

     

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich hätte da noch eine

    Verfasst von LillyLasse am 2. Februar 2013 - 19:39.

    Also ich hätte da noch eine Frage, irgendwie klingt das ja ziemlich kompliziert. Ich habe mittlerweile Natron im Haus und Backmalz wollte ich mir gerade bei ebay bestellen, allerdings gibt es da ja auch irgendwie Unterschiede. Es gibt sogar so ne Art Paste für Laugengebäck. Was muss ich denn da jetzt genau nehmen?

    Und was den Sauerteig angeht, hab ich jetzt so Päckchen von ALNATURA gekauft, allerdings sind das pro Päckchen glaub ich nur 15 g. Ist das das richtige dafür?

    Hilfe... ich würde die ja echt gerne mal machen, aber ich bräuchte da mal gute Tips!

    LG Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lilea, Du bekommst die

    Verfasst von wsonja24 am 8. Januar 2013 - 22:38.

    Hallo Lilea,

    Du bekommst die Lauge entweder in der Apotheke, oder einfach in einer Bäckerei! Hab meine allerdings online bei Annemarie im tm-kochtreff shop bestellt und sie verlangt für 200g Laugenperlen knapp 3€... Für einen Liter fertige Lauge brauchst Du 40g Laugenperlen und den Rest Wasser.. Ist sehr einfach in der Anwendung und die Brötchen sehen original wie vom Bäcker aus!!! Auch ohne Baguettback werden diese Teilchen sehr gut!!! Probier es einfach aus, wirklich ein sehr einfaches Rezept und super zu verarbeiten!!! Man kann den Teig auch einige Tage im Kühlschrank in einer Plastiktüte aufbewahren, dann aber wieder an der Wärme gehen lassen, vorm backen... Schmeckt auch gut als Pizza, oder Flammkuchenteig!!! Brezensalz ist einfach grobes Salz, womit man eben Brezen, oder Salzgebäck bestreut...

    <3 liche Grüße Sonja 

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu, ich weiss es wurde

    Verfasst von Lilea am 3. Januar 2013 - 14:20.

    Huhu, ich weiss es wurde schon mal gestellt aber wo bekommt man die Lauge denn her? In kleinen Mengen vorzugsweise und am besten ohne Onlinebestellung. Und wieviel kostet sie in etwa? Wenn ich Laugenstangen daraus mache, sind sie auch ohne Sauerteig schön luftig? Was ist Brezensalz?

    Liebe Grüße Lilea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich werde Dir von meinem

    Verfasst von emu am 17. Dezember 2012 - 10:29.

    Ich werde Dir von meinem Versuch berichten!!! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • vielen Dank!!!

    Verfasst von wsonja24 am 17. Dezember 2012 - 09:53.

    vielen Dank!!! tmrc_emoticons.;-)

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht wirklich gigantisch

    Verfasst von emu am 17. Dezember 2012 - 09:36.

    Sieht wirklich gigantisch aus!!!!! Vielen Dank für die schnelle Antwort!!

    LG, emu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, emu, die Party Sonne

    Verfasst von wsonja24 am 17. Dezember 2012 - 00:52.

    Hallo, emu,

    die Party Sonne hab auch ich gemacht und extra dazu noch einen Eintrag in der Rezeptwelt:

    http://www.rezeptwelt.de/rezepte/party-sonne/221764

    Da findest Du die genaue Anleitung und Rezeptmenge!!!

    Viel Spaß beim nachmachen!!! 

    Liebe Grüße Sonja 

     

     

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wer hat denn das mega geniale

    Verfasst von emu am 16. Dezember 2012 - 22:06.

    Wer hat denn das mega geniale Bild mit der Brötchensonne eingestellt? In der Mitte die Brötchen und aussen als Sonnenstrahlen lauter geflochtene Zöpfe hingemacht???  Das sieht ja wirklich bombastisch aus!!!! Das ist aber nicht nur einfache Rezeptmenge gewesen, oder????  Bitte melden!!!!!

     

    LG, emu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und jede einzelne davon

    Verfasst von wsonja24 am 6. September 2012 - 18:59.

    Und jede einzelne davon wert... tmrc_emoticons.;-)))

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hey, ich habe mal den

    Verfasst von jule328 am 4. September 2012 - 14:03.

    hey,

    ich habe mal den kaloriengehalt ausgerechnet: ein brötchen hat ca 202 kcal.

    lg jule

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, danke für das einfache

    Verfasst von jule328 am 4. September 2012 - 01:34.

    hallo,

    danke für das einfache und schnelle rezept!

    sie schmecken wirklich sehr gut!   tmrc_emoticons.)

    ich habe sie ohne sauerteig und dafür mit mehr mehl gemacht, und auch backmalz habe ich durch 1 TL zucker ersetzt --> klappt super  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo winzerbiene, die frage

    Verfasst von jule328 am 4. September 2012 - 01:31.

    hallo winzerbiene,

    die frage habe ich mir auch gestellt, und hier die antwort gefunden :

    http://www.rezeptwelt.de/rezepte/wiener-brezenteig/157310

    lg jule

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker.  Vielen Dank

    Verfasst von soba68 am 30. August 2012 - 19:53.

    Sehr lecker.  Vielen Dank fürs Rezept.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Seit Tagen bin ich nur noch

    Verfasst von Schokohexe am 17. August 2012 - 23:25.

     Seit Tagen bin ich nur noch an Backen von diesem super tollen Rezept. Cooking 7

     Also ich muß sagen diese Butter- Laugerl sind mehr als 5 Sterne wert.

     Einfach nur genial, super schnell gemacht und ober lecker. tmrc_emoticons.p

     Sonnige Grüße Schokohexe (Sonja)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)dann werd ich das in dem

    Verfasst von wsonja24 am 9. August 2012 - 19:18.

    tmrc_emoticons.)dann werd ich das in dem Rezept aendern. Hatte nämlich überhaupt keine Erfahrung mit selbstgemachter Natron Lauge und deshalb geschrieben, mit Perlen zubereiten... Gut zu wissen, dass es auch anders geht!!! Vielen Dank!!!

    Liebe Gruesse Sonja 

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab dieses Rezept heute

    Verfasst von Leckerhexe76 am 9. August 2012 - 10:57.

    Ich hab dieses Rezept heute Früh ganz spontan ausprobiert. Geht ja wirklich ziemlich schnell. Ich hatte nur keine Laugenperlen zu Hause (hab mich mit meiner unbehandelten Holzküche da noch nie dran getraut). Meine Laugerl wurden in selbstgemachte Natronlauge getaucht. Das Ergebnis war trotzdem lecker, danke fürs Rezept!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde sie am we mal Backen

    Verfasst von Lani87 am 9. August 2012 - 09:21.

    Werde sie am we mal Backen tmrc_emoticons.;-)

    Also ich bekomme meine Lauge von meiner TM Beraterin im Schraubglas, ihr nicht??? Dachte das ist ein extra Service von Vorwerk tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, ich glaube die kann man

    Verfasst von wsonja24 am 9. August 2012 - 00:58.

    Also, ich glaube die kann man ewig aufheben, vor allem, wenn Du die Brötchen nicht tauchst sondern nur einpinselst...

    Aber die Lauge kostet ja fast nicht's, deshalb schadet es sicher nicht sie doch hin und wieder zu ersetzen...tmrc_emoticons.;-)

    Freut mich jedenfalls sehr, dass Dir die Laugerl so gut geschmeckt haben!!!

    Vielen Dank fuer die Bewertung!!!

    Liebe Gruesse Sonja 

     

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   hab heute die laugen

    Verfasst von milla am 8. August 2012 - 23:06.

     

    hab heute die laugen gebacken und bin total begeistert. super lecker, super schnell gemacht und kein bisschen trocken. 

    kann mir vielleicht noch jemand sagen wie lange man die flüssige brezellauge aufbewahren kann?

    hab nämlich gelesen, daß man die mehrmals benutzen kann.

    viele grüße und danke für das tolle rezept

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Backmalz kannst du auch ganz

    Verfasst von rudimamut am 7. August 2012 - 19:35.

    Backmalz kannst du auch ganz leicht selbst herstellen: http://rezeptwelt.de/rezepte/backmalz-zugabe-f%C3%BCr-leckeres-brot/24804

    Ausserdem für das tolle Rezept noch 5 Punkte tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße


    Ines

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Juhu sogar schon eine Stimme

    Verfasst von wsonja24 am 7. August 2012 - 12:34.

    Juhu sogar schon eine Stimme beim Wettbewerb!!!

    Vielen Dank!!! Big Smile  

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Backmalz bekommst Du auch

    Verfasst von wsonja24 am 7. August 2012 - 12:10.

    Das Backmalz bekommst Du auch in den Bachshops, oder in jeder Bäckerei!!! Es gibt Unterschiede, aber iwelche- keine Ahnung!!! Hab auch einfach Backmalz bestellt... Am besten Du fragst einen Fachmann, oder erkundigst Dich im Internet...tmrc_emoticons.;-)

    Das Rezept funktioniert auch ohne Backmalz!!!

    Liebe Gruesse Sonja 

     

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wo bekommt man Bachmalz?

    Verfasst von Gressi am 7. August 2012 - 00:10.

    Wo bekommt man Bachmalz? Gibts da Unterschiede?

     

    Werde ich am Wochenende gleich backen.

     

    Grüße Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für Deine

    Verfasst von wsonja24 am 5. August 2012 - 23:31.

    Vielen Dank für Deine schnelle Bewertung!!! Wahnsinn, heute morgen eingestellt und schon hast Du sie nachgebacken... tmrc_emoticons.-)

    Freut mich, dass sie Euch geschmeckt haben!!!

    Liebe Gruesse Sonja 

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab meine Laugenperlen aus

    Verfasst von wsonja24 am 5. August 2012 - 23:28.

    hab meine Laugenperlen aus dem Internet und zwar von:

    http://www.teetraeume.de/Backmittel-Mehl/Backmittel

    Soviel ich weiss, bekommt man sie auch aus der Apotheke...

    Liebe Gruesse Sonja 

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe dieses Rezept heute

    Verfasst von Bomberle am 5. August 2012 - 20:59.

    Habe dieses Rezept heute probiert und bin total begeistert......es geht nicht nur schnell sondern es schmeckt auch noch genial. Vielen lieben Dank  Cooking 7 [[wysiwyg_imageupload:2223:]]

    Liebe Grüße Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an.Wo bekomm

    Verfasst von Winzerbiene am 5. August 2012 - 15:48.

    Hört sich gut an.Wo bekomm ich Brezenlauge her?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können