3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel-Möhren-Brötchen Vollkorn


Drucken:
4

Zutaten

10 Stück

  • 500 g Dinkel
  • 1 frische Hefe (42 g)
  • 1 große Möhre, gewaschen, in Stücken
  • 1 TL Meersalz
  • 40 g Walnüsse
  • 250 g lauwarmes Wasser
  • ein tiefer Teller mit Wasser
  • je ein Teller mit etwas Saaten gefüllt (z.B. Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne...)
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

     

    Das Getreide in zwei Portionen mahlen: 250 g in den Mixtopf geben und 1 Minute Stufe 10 mahlen, umfüllen. Dann die zweite Portion mahlen, auch umfüllen. Die Möhre und die Walnüsse in den Mixtof geben und 5 Sekunden Stufe 6 zerkleinern. Das Mehl, das Meersalz, den zerbröselten Hefewürfel und das lauwarme Wasser einfüllen und 3 Minuten Teigstufe Dough mode kneten.

     

    Den Teig aus dem Mixtopf entfernen und 10 bis 12 Brötchen formen. Jedes Brötchen in dem tiefen Teller mit Wasser auf der einen Seite etwas anfeuchten und in einer gewünschten Saat (Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne etc.) reindrücken. Mit der blanken Seite auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Mit jedem Brötchen so fortfahren und einen schönen Brötchenkrank bilden.

     

    Das Backblech mittlere Stufe in den Backofen schieben, ggf. eine kleine Porzellanschüssel mit Wasser reinstellen und 22 Minuten backen. Danach eine Probe machen, ggf. je nach Backofen noch ein zwei Minuten länger backen.Aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen und genießen!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Backofen

Backblech mit Backpapier ausgelegt

tiefe Teller für Wasser und jede Saat


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Knalllecker und so einfach!...

    Verfasst von SandraReb am 12. Januar 2018 - 18:37.

    Knalllecker und so einfach!

    Die Brötchen sind der Knaller. Fluffig und saftig. Ich habe mit Hefe immer meine Probleme aber diese Brötchen sind fantastisch gelungen.
    Habe (versehentlich) erst die Zutaten ohne Mehl verrührt. So hat sich die Hefe gut gelöst. Werde ich beim nächsten Mal wieder so machen. Hat prima funktioniert.
    Vielen Dank!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, habe es gerade erst

    Verfasst von DatNinsche am 7. Dezember 2015 - 11:24.

    Oh, habe es gerade erst gelesen... das freut mich das sie dir schmecken!  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ein sehr leckeres

    Verfasst von bon300303 am 6. Juni 2015 - 12:18.

    Das ist ein sehr leckeres brötchen. tmrc_emoticons.) Schön locker und leicht knackig. Teig lässt sich gut verarbeiten mit etwas Mehl auf der Arbeitsfläche. Cooking 6 Habe sie schon unter meinen Favoriten abgespeichert! Love

    LG bon300303

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können