3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dreierlei süße Brötchen


Drucken:
4

Zutaten

15 Stück

Dreierlei Süße Brötchen

  • 15 Stück Trocken-Pflaumen
  • 250 g Magerquark
  • 60 g Rapsöl
  • 100 g Milch
  • 85 g Zucker
  • 1 Stück Vanilleschote
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 500 g Mehl
  • 30 g Schokotropfen
  • 1 gestr. TL Zimt
5

Zubereitung

    Dreierlei süße Brötchen
  1. Die 15 Trockenplaumen bei 6 sec/stufe 6 zerkleinern, herraus nehmen.

     

    Quark, Öl, Milch, Zucker, Mark der ausgekratzten Vanilleschote, Mehl und Backpulver bei 2:30min/Teig vermengen.

    Herausnehmen und in drei, gleich große Stücke teilen.

     

    1. Drittel in Topf geben + Zimt 15 sec/Teig vermengen, herausnehmen

    2. Drittel in Topf geben + Schokotropfen 15 sec/ Teig vermengen, herausnehmen

    3. Drittel in Topf geben + zerkleinerte Pflaumen 15 sec/Teig vermengen, herausnehmen

     

    Aus jeder Teigart nun eine Rolle formen.

    5 gleichgroße Stücke schneiden und in flache Bälle formen

    Bei 200 Grad ca 15 Minuten backen evtl. in den letzten 5 Min. den Ofen auf 175 Grad herunterstellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer die doppelte Menge an Teig macht, kann die Brötchenvielfalt erweitern auf:

Gehackte Haselnüsse, Hagelzucker, Rosinen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare