3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Eiweißbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 500 g Magerquark
  • 6 Stück Eier
  • 1 Päckchen Trockenhefe, oder 1 Würfel Frischhefe
  • 250 g Haferkleie
  • 50 g Weizenkleie
  • 50 g Leinsamen
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Curry
  • 1 Teelöffel Basilikum, getrocknet
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Pizzagewürz
  • 1 Teelöffel Gewürzmühle, (Anis,Fenchel,Zimt,Nelken,Pfeffer)
  • 1-2 Teelöffel Salz
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die 6 Eier aufschlagen und mit dem Quark 20 Sek. Stufe  3 verrühren. Die Trockenhefe nach Anleitung auflösen, oder die frische Hefe, zur Quark-Eimasse geben und mit den weiteren Zutaten 6-7 Min. Knetstufe.

     

    Kastenform mit Backpapier auslegen, die Masse einfüllen, und bei 180 Grad Umluft ca. 80-90 Min. backen. Auskühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gewürze können natürlich individuell weggelassen oder geändert werden.

Brot lässt sich gut einfrieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wie? Ikea Glas

    Verfasst von Bruzzelfee am 21. Juni 2016 - 17:34.

    Wie? Ikea Glas Teelichthalter? Damit kann man backen...?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke für die Bewertung und

    Verfasst von Fannygirl am 16. Juni 2016 - 15:57.

    danke für die Bewertung und die Sterne. Variationen gibt es schon eine Menge, da kann sich jeder frei entfalten, Hauptsache es schmeckt! Und gesund ist es obendrein.

    Einen schönen Tag!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Juhuu, ich bin die Erste die

    Verfasst von jessie911 am 16. Juni 2016 - 12:14.

    Juhuu, ich bin die Erste die bewerten darf!

    Habe die Hälfte des Rezeptes gemacht und Dinkelkleie genommen. Es ist sehr gut geworden!!!

    Meine Kollegen im Büro waren auch begeistert: Ich hatte noch restlichen Teig in die IKEA Glas-Teelichthalter gegeben und unten hinein Sonnenblumenkerne. Die "Eiweiß-Muffins" wurden heute Morgen ratz-fatz verdrückt!

    Das gibt es jetzt öfters. Danke fürs Rezept.

    PS: Gewürze hatte ich weg gelassen, nur Salz verwendet.

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können