3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Farmers Bread


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 g Dinkelkörner
  • 220 g Weizenkörner
  • 350 g Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 Esslöffel Ahornsirup, altern. Zuckerrübensirup
  • 1 Esslöffel Salz
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 250 g Dinkelkörner 1 Minute/Stufe 10 mahlen und umfüllen

    220 g Weizenkörner 1 Minute/Stufe 10 mahlen.

    Wasser, Hefe und Ahornsirup zufügen und 2 Minuten auf 37 °C /Stufe 2 erwärmen.

    restliches Mehl und Salz zufügen und 5 Minuten Dough modezu einem Teig kneten.

    In eine gefettete Kastenform füllen und solange an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

    Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 230°C Ober/Unterhitze ca. 35 - 40 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Brot backen kann so einfach

    Verfasst von Büfee am 15. Mai 2016 - 13:27.

    Brot backen kann so einfach sein! tmrc_emoticons.)  Superleckeres Brot, ohne viel Aufwand und mit wenigen, gut zu bevorratenden Zutaten. Einfach nur genial! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super!!! Habe

    Verfasst von Christine.1285 am 26. April 2016 - 14:59.

    Schmeckt super!!! Habe allerdings nur einen halben Würfel Hefe verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezpet - einfach

    Verfasst von Supernanni am 26. Februar 2013 - 15:33.

    Ein tolles Rezpet - einfach und lecker!

    Allerdings habe ich mal eine Frage: der Teig ist in der Form super gut aufgegangen. Aber im Backofen ist er leider wieder eingefallen. Hat jemand eine Idee, warum das passiert ist?

    Geschmacklich aber einwandfrei und zu empfehlen! Volle Sterne von mir!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also wenn du die Körner

    Verfasst von Cathys am 21. Januar 2013 - 18:14.

    Also wenn du die Körner kürzer mahlst, bleibt das Mehl gröber (aber wenn du das magst, kannst du das natürlich machen tmrc_emoticons.;) ) und der Teig ist ziemlich flüssig, das muss aber so sein. Man muss es dehalb auch in einer Form backen und kann keinen Brotlaib daraus formen. 

    LG

    Cathy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab es vorgestern gebacken ,

    Verfasst von Mahindy am 21. Januar 2013 - 18:03.

    Hab es vorgestern gebacken , ich muss sagen oberlecker!!! gibt es sicher öffter. Ich hab nur 2 Fragen. Muss man die Körner 1 Minute mahlen??? Nach mind.20 sec gibts kein Geräusch bzw es ist leerlauf. Meine 2. Frage, der Teig ist sehr flüssig, hab ich da was Falsch gemacht, oder ist der so ? 

    Ma - Hi - ndy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und total

    Verfasst von thermi1505 am 15. Januar 2013 - 10:40.

    Super lecker und total unkompliziert zu backen. Wird es auf jeden Fall öfter geben!!!


    Danke fürs einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können