3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Glutenfreies amerikanisches Maisbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Die Markenwahl bleibt Ihnen überlassen

  • 350 g Mehl "Farine" von Schär, oder jedes beliebige glutenfreie Mehl Ihrer Wahl
  • 220 g feines Maismehl
  • 1 Stück Trockenhefe
  • 15 g brauner Zucker, oder normalen Zucker, je nach Belieben
  • 2 TL Salz
  • 400 g lauwarmes Wasser
  • glutenfreies Mehl für die Bearbeitung
  • Öl für die Form und etwas für die Finger
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Los geht's
  1. Die Mehle nacheinander in den Closed lid einwiegen, mit dem Spatel ein wenig untereinander rühren, das warme Wasser (ich erwärme es im Wasserkocher auf 40° C) langsam dazu einwiegen. Trockenhefe in das Wasser streuen und darüber dann den Zucker wiegen. 

    Das ganze nun 10 min. stehen und gehen lassen.

  2. Nach der Vorgeh-Zeit mit dem Spatel einige Male gut vorrühren, so dass die Flüssigkeit auch bis nach unten sickert. Dabei das Salz mit beimengen.

     

    Dann 2,5 min/[corn] zu einem zähen Teig verarbeiten, der dann sehr homogen aussieht.

  3. In eine Schüssel umfüllen, in die vorher etwas vom glutenfreien Mehl eingestreut wurde. Dabei muss jedoch der im Closed lid verbliebene Teig mit der Turbo-Taste gelöst werden. Der Teig ist jedoch nicht klebrig, lässt sich mit einem/dem Spatel gut heraus holen. Ähnelt aber nicht dem mit normalem Mehl hergestellten Hefeteig!!

  4. Den Teig nun abdecken (T****R-Schüssel) für 1 h an einem warmen Ort gehen lassen, dann sieht er    

  5. Auf eine mit etwas glutenfreiem Mehl benetzte Unterlage geben. Die Hände mit etwas Margarine oder Öl einfetten, denn es wird klebrig!!

    KURZ  einmal durchkneten, eine Rolle formen und in eine Brot-/Königskuchenform legen, oben einschneiden und ab damit in den Ofen, Wenn möglich in das untere Drittel, je nachdem wie hoch Ihre Wasserschüssel ist.

  6. Backen bei

    200°C  Ober- / Unterhitze für 25 min.  - 30 min.

     

    Wer das Brot etwas braun haben möchte, kann nach ca. 15 min. die Brotoberfläche mit etwas Milch bepinseln.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann ja nicht ständig dasselbe Brot essen. Mein Mann hatte sich dieses Brot gewünscht. 

Unsere Tochter, die VOR der Nahrungsumstellung Toastbrot-Fan war, liebt dieses Maisbrot und zieht es den Nussbroten vor.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Unserer Tochter schmeckts auch sehr gut Ich...

    Verfasst von Malewu am 3. Oktober 2016 - 12:10.

    Unserer Tochter schmeckts auch sehr gut. Ich persönlich mag lieber etwas dunkleres Brot.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Flipper 1967,...

    Verfasst von Leylora am 27. September 2016 - 07:12.

    Hallo Flipper 1967,

    vielen Dank für das tolle glutenfreie Rezept. Habe es heute Morgen frisch gebacken und es schmeckt mit laktosefreier Butter und Rübenkraut echt lecker mjam. Ich dachte zuerst es sei mir etwas zu trocken geworden, aber es ist trotzdem schön weich. Nächstes Mal werde ich es wohl nicht so lange backen lassen.

    Anstelle einer Schüssel habe ich einfach ein zweites Backblech unten eingeschoben und mit dem heißen Wasser gefüllt.

    Viele Grüße

    Leylora

    PS: Ich freue mich darauf weitere deiner tollen Rezepte auszuprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freue mich, dass es Euch auch

    Verfasst von flipper1967 am 14. März 2016 - 19:41.

    Freue mich, dass es Euch auch schmeckt! 

    Danke für das Feedback  tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank, ein tolles

    Verfasst von xxxdeepbluedanyxx am 14. März 2016 - 19:00.

    Vielen Dank, ein tolles Rezept! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von fee 14 am 25. Februar 2016 - 12:11.

    Lecker Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker.... Ich kann mich den

    Verfasst von wenki1311 am 4. Februar 2016 - 10:53.

    Lecker....

    Ich kann mich den anderen Meinungen nur anschließen. Das Brot ist wirklich toll!!!

    Vielen Dank fürs teilen.... tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich freu' mich, dass es bei

    Verfasst von flipper1967 am 15. Mai 2015 - 09:27.

    Ich freu' mich, dass es bei Ihnen Beiden so gut geklappt hat und das Brot Ihnen UND der Familie gut schmeckt  tmrc_emoticons.)

    Danke für die *****   Glasses

     

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Brot. Mache ich auf

    Verfasst von Eggmegg am 14. Mai 2015 - 23:37.

    Super Brot. Mache ich auf jeden Fall wieder.  tmrc_emoticons.)

    Danke für das tolle Rezept. Mein Mann sagt, ich könne jetzt aufhören zu experimentieren und nur noch dieses Brot backen.  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So....ich bin die erste! Also

    Verfasst von PrinzessinRotkohl am 11. Februar 2015 - 20:18.

    So....ich bin die erste!

    Also erst einmal Daumen hoch, tolles Rezept. Habe das Brot gestern abend gebacken. Was soll ich sagen? Super lecker. Teig klebrig? Nö bei mir nicht. Ist bei uns allen super angekommen. Gehört von nun an zu meinen Lieblingsrezepten.

    Und an alle die auf Gluten mit Bauchweh usw. reagieren....Top....nix passiert!!!

    Danke Dir für das tolle Rezept Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können