3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurt Kruste Peeveh`s Art (ohne Backmalz)


Drucken:
4

Zutaten

160 g

  • 160 g Wasser
  • 80 g Malzbier (Vitamalz etc.)
  • 10 g frische Hefe
  • 350 g Weizenmehl550
  • 150 g Roggenmehl 1150, oder alternativ selbst gemahlen
  • 100 g Naturjoghurt 3,8 %
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Honig, alternativ Ahornsirup
  • 2 EL weißen Balsamicoessig
  • 6
    11h 0min
    Zubereitung 10h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wasser und Malzbier mit der zebröckelten Hefe 3 Min/Closed lid 37°/Stufe 1 erwärmen.

    Dann die restlichen Zutaten hinzugeben und in ca. 4 MinDough mode zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Der Teig wirkt recht "glitschig", ist aber normal!

    Den Teig in einer bemehlten Form 1,5 Stunden gehen lassen. Am Besten abgedeckt in den Ofen um Zug zu vermeiden.Anschließend den Teig auf einer bemehleten Arbeitfläche ordentlich durchkneten und zu einem Brot formen.

    Einen kleinen Römertopf oder ähnliches (ich nehme die kleine T***er Ultra oval) einfetten und den bemehlten Brotlaib hineinlegen und kreuzweise einschneiden.Deckel auflegen und in den KALTEN Ofen auf unterster Ebene bei 240° Unter/Oberhitze ca. 50-60 Minuten backen.

    Danach den Deckel entfernen und bei Bedarf noch etwas nachbräunen lassen.

    Bon appetit!

     

10
11

Tipp

Wie bereits im Rezept erwähnt kann der Honig durch Ahornsirup ersetzt werden. Das Backmalz, das oft bei solchen Rezepten benutzt wird, ist nicht nötigt, da es durch das Malzbier ersetzt wird. Der Tip ist von einem Bäcker tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker Und schnell gemacht!

    Verfasst von Eswe75 am 15. Oktober 2017 - 10:15.

    Sehr lecker Und schnell gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • rose3999:...

    Verfasst von peeveh am 6. September 2017 - 10:16.

    rose3999:
    Schön, dass es dir schmeckt! 😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klever2005:...

    Verfasst von peeveh am 6. September 2017 - 10:16.

    Klever2005:
    Danke für die Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von rose3999 am 9. August 2017 - 19:45.

    sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot hat eine zu feste Krume. Nicht unser...

    Verfasst von LEBEN1 am 15. April 2017 - 16:53.

    Das Brot hat eine zu feste Krume. Nicht unser Geschmack - leider.

    Grüßle


    Chris


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Brot jetzt schon mehrfach gebacken und...

    Verfasst von Klever2005 am 1. Januar 2017 - 18:13.

    Habe das Brot jetzt schon mehrfach gebacken und bin restlos begeistert. Anstatt 3,8% Naturjoghurt benutze ich griechischen Joghurt mit 10%.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben das Brot am Wochenende gebacken. Es ist...

    Verfasst von Veilchenfan am 27. September 2016 - 15:42.

    Haben das Brot am Wochenende gebacken. Es ist einfach super lecker. Aussen knusprig und innen locker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bitte, gerne! Ich bin an dem

    Verfasst von peeveh am 15. Mai 2016 - 18:37.

    Bitte, gerne! Ich bin an dem Backmalz beinahe verzweifelt, bis mir ein Bäcker den Tip mit dem Malzbier gegeben hat. Es freut mich, dass Dir das Brot schmeckt. Das mit den Körnern ist eine gute Idee! Berichte dann bitte mal, ob es geschmeckt hat

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab das Brot heute gebacken.

    Verfasst von Nordlicht57 am 6. Mai 2016 - 16:54.

    Hab das Brot heute gebacken. Es ist wirklich sehr lecker und saftig. Ich hatte allerdings kein Roggenmehl im Haus, dafür hab ich Roggenkörner 25 Sek/St. 10 gemahlen Closed lid und nach dem Kneten noch 2 El Weizenmehl dazugetan und noch mal 1 Min geknetet. Dann war es nicht ganz so glitschig tmrc_emoticons.-))

    Und einen Römertopf oder dergleichen besitze ich nicht. Dafür musste mein Alubräter herhalten. Und das klappte super. Das Brot sieht genauso aus wie auf dem Bild  Cooking 7  

    Das mit dem Malzbier ist ein prima Tipp. Das musste ich natürlich sofort ausprobieren. Das nächste Mal werde ich vielleicht noch Körner dazugeben (zur Abwechslung)

    Vielen Dank für das Rezept  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können