3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelbrot / Kartoffelsemmel - Resteverwertung gekochte Kartoffeln oder Kartoffelpüree


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 200 g Wasser
  • 20 g frische Hefe
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 400 g Dinkelmehl 630
  • 250 g gekochte geschälte Kartoffeln oder die gleiche Menge als Kartoffelpüree
  • 1 Teelöffel Salz
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe und Ahornsirup in den Mixtopf geben

    Closed lid 50° 2 Min Stufe 1

     

    Mehl, gekochte Kartoffeln oder Kartoffelpüree und Salz zugeben

    Closed lid Dough mode 3 Min

     

    Teig abgedeckt 1-1,5 h bei Raumtemperatur ruhen lassen.

     

    Backofen auf 200° vorheizen.

     

    Arbeitsfläche stark einmehlen und den aufgegangenen Teig gut bemehlt zu einem Laib formen.

    Teig ist etwas klebrig, deshalb sollte gut gemehlt werden.

     

    Das fertige Brot auf den Zauberstein (oder auf ein mit Backpapier belegtes Blech) legen und bei 200° ca 50 Minuten backen.

     

    Oder aus dem Teig Semmel nach gewünschter Grösse formen, diese aber nur ca 20 Minuten bei 200° backen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Je nach Geschmack, können dem Teig auch ca 80 g Körner nach Wahl zugefügt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe das Rezept mehr aus der Not heraus...

    Verfasst von Maybi am 16. Juni 2018 - 14:35.

    Ich habe das Rezept mehr aus der Not heraus probiert, da wir noch Karoffeln über hatten und bin begeistert.
    Ein saftiges Brot mit toller Kruste.
    Das wird es sicher noch öfter bei uns geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, innen schön saftig, außen knusprig;...

    Verfasst von Member2014 am 28. Dezember 2017 - 16:34.

    Sehr lecker, innen schön saftig, außen knusprig; habe das Brot in einer runden 24er Kuchenform gebacken. War auch am dritten Tag noch saftig. Gibt's sicher wieder... Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut lecker! Von der

    Verfasst von pede65 am 14. Juni 2016 - 20:15.

    Absolut lecker! Von der Konsistenz her auch super - schön locker und feucht...werde beim nächstenmal etwas mehr Salz verwenden - aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache tmrc_emoticons.-)

    Verdiente 5 Sterne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schirmle, bin heute

    Verfasst von Queen-of-Castle am 12. Januar 2016 - 20:01.

    Hallo Schirmle, bin heute morgen zufällig auf dein Rezept gestoßen und weil ich von gestern noch Salzkartoffeln übrig hatte, wurde es gleich getestet. Ich hab den Teig aus dem Mixtopf direkt in die gefettete Ultra-Kasserolle von Tup..  umgefüllt und dort gehen lassen. Gebacken hab ich das Brot dann 30 Minuten mit Deckel und danach noch 20 Minuten ohne. Gerade hab ich es angeschnitten- sehr gut tmrc_emoticons.-)

    Ach ja, 75 g Sonnenblumenkerne hab ich noch dazugegeben und ich hatte Dinkelmehl 1050 sowie Honig statt Ahornsirup.

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können