3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Stück

  • 250 g Weizenkörner
  • 250 g Weizenmehl 550
  • 500 g Weizenmehl 405
  • 300 g gekochte Kartoffeln vom Vortag
  • 2 Esslöffel Salz
  • 2 Päckchen Trockenhefe (7gr)
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Liter Wasser
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Weizenkörner in denClosed lidgeben, 1. Min./Stufe 10 mahlen und in eine Schüssel geben.

    Kartoffeln in denClosed lidgeben und 5 Sek./Stufe 3 zerkleinern, dann in eine Schüssel geben. Der Closed lid muss nicht gesäubert werden.

    Wasser, Hefe und Zucker in denClosed lidgeben und 2 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.

    Die gemahlenen Weizenkörner, Mehl, zerkleinerten Kartoffeln und Salz hinzufügen und     3.Min./Dough mode kneten. Dann im Closed lid ca. 30 Min. gehen lassen und erneut 1 Min./Dough modekneten.

    Den Teig aus dem Closed lid auf eine bemehlte Fläche geben, noch einmal per Kand kneten und daraus zwei runde Brote formen. Die Brote dicht beieinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und erneut etwa 30 Minuten gehen lassen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 220°C etwa 45 - 50 Minuten backen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein mit Wasser gefülltes Gefäß während der Backzeit in den Backofen stellen und die Brote vor Ablauf der Backzeit mit Wasser bepinseln gibt eine schöne Kruste.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo  sollen es wirklich 2

    Verfasst von moorhexe68 am 1. September 2015 - 13:32.

    Hallo 

    sollen es wirklich 2 Eßlöffel Salz sein, das erscheint mir doch etwas sehr viel. Sind vielleicht 2 Teelöffel gemeint?

    LG Moorhexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können