3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Körnerbrötchen nach Panini-Art


Drucken:
4

Zutaten

10 Stück

Vorteig

  • 160 g Weizenmehl (550er)
  • 160 g Wasser
  • 1/16 Würfel frische Hefe (2,5 g)

Quellstück

  • 100 g gemischte Kerne (z. B. eine fertige Mischung für Salate - Sonnenblumen- / Kürbis- und Pinienkerne)
  • 10 g Salz
  • 100 g Wasser

Teig

  • 55 g Dinkel- oder Weizenkörner (oder Vollkornmehl)
  • 140 g Weizenmehl (550er)
  • 140 g Weizenmehl (1050er)
  • 130 g Wasser
  • 1/8 Würfel frische Hefe (5 g)
  • Vorteig
  • Quellstück
5

Zubereitung

    Vorteig
  1.     Alle Zutaten in eine Schüssel füllen und mit einer Gabel gut verrühren.

  2.     Mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht (ca. 12 Stunden) bei Zimmertemperatur stehen lassen.

  3. Quellstück
  4.     Die Kerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und in einer Schüssel mit Salz und Wasser verrühren. Mit Frischhaltefolie abdecken und ebenfalls über Nacht stehen lassen.

  5. Teig
  6.     Die Körner in den Closed lid wiegen .....

  7.     ..... und 1 Min. / St. 10 mahlen.

  8.     Alle restlichen Zutaten hinzufügen .....

  9.     ..... und 3,5 Min. / Dough mode kneten.

  10.     Den Teig umfüllen. Er ist leider ziemlich klebrig.

  11.     Den Teig abgedeckt ca. 2 Stunden gehen lassen.

  12.     Dabei jeweils nach 40 und 80 Minuten den Teig falten. Hierfür den Teig auf die gut bemehlte Arbeitsfläche geben, etwas flach drücken und mithilfe einer Teigkarte von allen vier Ecken her falten. Den Teig mit der Naht nach unten zurück in die Schüssel legen .....

  13.     ..... und weiter gehen lassen.

  14.     Nach der Gehzeit den Teig wieder auf die gut bemehlte Arbeitsfläche geben und leicht flach drücken und zu einem Rechteck ziehen. Ich habe den Teig etwas zu flach gedrückt, dadurch waren die Brötchen nicht so hoch. Den Teig mit einer Teigkarte in ca. 10 Stücke teilen ....

  15.     ..... und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

  16.     Abgedeckt nochmals ca. 1,5 bis 2 Stunden gehen lassen.

  17.     Den Herd auf 220 °C O-/U-Hitze vorheizen und das Blech für ca. 20 Min. in den Ofen schieben. Dabei mit einer Blumenspritze Wasser in den Ofen sprühen. Dieses Einsprühen in den ersten 5 Minuten noch 2x wiederholen.

  18.     Nach 10 Minuten die Temperatur auf 200 °C senken und die restlichen 10 Minuten fertig backen.

10
11

Tipp

Ich habe das Rezept bei Chefkoch.de gefunden, etwas verändert und auf den Closed lid umgeschrieben. Vielen Dank an die Einstellerin Araya.

Durch die langen Gehzeiten benötigt man nur wenig Hefe.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 15:07.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo IreneKe, ich freue mich

    Verfasst von sabri am 14. Juli 2014 - 20:51.

    Hallo IreneKe,

    ich freue mich über dein Lob tmrc_emoticons.-). Vielen Dank dafür und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe bis jetzt dein

    Verfasst von IreneKe am 14. Juli 2014 - 11:45.

    Ich habe bis jetzt dein Rezept bis jetzt nur gelesen. Aber genau so ist es richtig und wichtig zu backen!Lange Gehseiten machen einen Brotteig bekömmlich und verbessern den Geschmack gewaltig.

    Tolle Beschreibung deiner Vorgehensweise.

    Ganz großes Lob!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können