3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Körnerbrot von Mama


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Körnerbrot von Mama

  • 500 Gramm Mehl 1050
  • 280 Gramm Roggen
  • 280 Gramm Weizen
  • 140 Gramm Leinsamen
  • 140 Gramm Sesam
  • 100 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 200 Gramm Rübenkraut
  • 1 Liter Buttermilch
  • 3 Würfel Hefe
  • 1,5 Esslöffel Salz
  • 150 Gramm Möhren
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Weizenmehl in eine große Schüssel geben. Roggen und Weizen in den Mixtopf und 1 Minute Stufe 10 schroten. Zum Mehl in die Schüssel geben.
  2. Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkerne und Salz dazugeben. Möhren in den Mixtopf und 10 Sekunden Stufe 6 - mit in die große Schüssel.
  3. Buttermilch in den Mixtopf und 2 Minuten 37 Grad Sanftrührstufe. Hefe reinbröseln und 3 Minuten ca rühren bis sie aufgelöst ist. Rübenkraut dazu und kurz verrühren. Flüssigkeit zum Inhalt der großen Schüssel und alles gut verrühren.
  4. In eine gefetrete große Backform (meine ist 35 x 15 cm) und 2,5 - 3 Stunden bei 150 Grad Backofenmitte Ober/Unterhitze backen. Ganz abkühlen lassen und erst am nächsten Tag schneiden..Am Besten mit der Brotmaschine. Eignet sich gut zum Einfrieren.
10
11

Tipp

Karotten können durch Zucchini ersetzt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare