3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Körnerbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Scheibe/n

  • 500 g Dinkelkörner
  • 100 g Mandeln
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Würfel Hefe, 40 g
  • 2 TL Salz
  • 30 g Balsamico
  • 450 g Wasser, lauwarm
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung


    • 250 g Dinkelkörner in den Mixtopf geben, 40 Sek./Stufe 10 mahlen und umfüllen.

    • Mandeln in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern und zum gemahlenen Dinkel geben.

    • 250 g Dinkelkörner in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 10 mahlen.

    • Alle übrigen Zutaten einschließlich gemahlenem Dinkel und zerkleinerten Mandeln zugeben und 3 Min./Stufe Dough mode  verarbeiten.

    • Den zähflüssigen Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform (30 cm) gießen, 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen und im nicht vorgeheizten Backofen backen.


    Backtemperatur: 200°C
    Backzeit: 60 Min.


    Bemerkung:


    Brot vor dem Anschneiden gut auskühlen lassen.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und tolle

    Verfasst von Shayariel am 31. August 2016 - 21:46.

    Sehr lecker und tolle Konsistenz! Die Mandeln habe ich durch Haselnüsse ersetzt, das passt auch prima.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Brot vor allem

    Verfasst von 08elke am 31. Januar 2016 - 13:32.

    Sehr leckeres Brot vor allem mit den Mandeln schmeckt es gut.

    Habe eine 6-Korn Mischung genommen, so hat man gleich alle Körner mit drin tmrc_emoticons.)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Brot! Ich habe

    Verfasst von JulinkaMalinka am 3. Juni 2015 - 18:31.

    Sehr leckeres Brot!

    Ich habe Dinkel-, Roggen und Weizenkörner verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist ab heute mein

    Verfasst von Melli10 am 27. November 2013 - 18:47.

    Das Brot ist ab heute mein absolutes Lieblings Brot,ist einfach in der Zubereitung, gelingsicher und total lecker.

    Habe anstatt frischer Hefe Trockenhefe genommen,und auch nur ein halbes Tütchen.

    Die Körner habe ich noch mit Leinsamen ergänzt.

    Liebe Grüße

    Melanie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt gut aber wird nicht

    Verfasst von wuseltina am 10. Oktober 2013 - 22:04.

    Schmeckt gut aber wird nicht mein Lieblingsbrot. Die Mandelnote hab ich mir irgendwie außergewöhnlicher vorgestellt. Ich empfand sie eher als störend - ist ja reine Geschmackssache. Aber die Konsistenz vom Brot ist sehr schön!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr vollwertig und lecker!

    Verfasst von awilein am 29. August 2013 - 03:05.

    Sehr vollwertig und lecker! Herzhaft belegt unser Favorit! Toll!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eines unserer Lieblingsbrote

    Verfasst von thunbergia am 8. November 2012 - 19:47.

    Eines unserer Lieblingsbrote - ob nun gleich gebacken oder über längere Zeit "gegangen" - ob mit den ursprünglichen Körnern oder anderen, gerade vorhandenen - immer wieder gerne gebacken und gegessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach gemacht und super

    Verfasst von Wallaby am 3. Oktober 2012 - 13:51.

    Einfach gemacht und super lecker. Vorallem hält es ich super gut. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es heute zum ersten

    Verfasst von feuerkind7 am 23. April 2012 - 00:45.

    Ich habe es heute zum ersten Mal gebacken. Ich hatte nicht mehr genug Dinkel im Haus und habe das Rezept einfach mit Weizen und Roggen und dem restlichen Dinkel gemacht. Schmeckt echt lecker, mal sehen wie es morgen schmeckt.

    Danke jedenfalls für das leckere Rezept!

    Seit ich den TM habe kaufe ich kein Brot mehr und das ist wirklich eine tolle Sache!! tmrc_emoticons.8)

    Das Leben ist schön!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, dieses Brot

    Verfasst von UteDE am 18. Dezember 2011 - 01:48.

    Hallo zusammen,

    dieses Brot ist wirklich gut!

    Frohes Mixen weiterhin,

    Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ratz fatz gemacht, ratz fatz

    Verfasst von kimniklas am 15. Oktober 2011 - 10:29.

    Ratz fatz gemacht, ratz fatz aufgegessen tmrc_emoticons.;)

    Ein Brot, dass uns allen sehr gut schmeckt !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker

    Verfasst von MaidMarian am 19. August 2011 - 17:08.

    Jetzt muß ich aber auch mal meine 5 Sterne hier hinterlassen.

    Ich habe das Brot bestimmt schon 20x gebacken, weil es mein absolutes Lieblingsbrot ist.

    Es ist einfach und gelingt immer.tmrc_emoticons.)

    Es schmeckt auch nach 3 Tagen noch gut und ist nicht so trocken wie andere Brote.

    Vielen Dank für das super Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die netten

    Verfasst von Livia am 8. Februar 2011 - 17:15.

    Danke für die netten Kommentare und vor allem, daß Euch das Brot so gut schmeckt. Ich wandele das Rezept  auch immer etwas ab, neben Haselnüssen, etwas Koriander und Kreuzkümmel gleich mit dem Dinkel gemahlen, nehme ich  Leinsamen mit in den Teig.

    Weiterhin gutes Gelingen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oberlecker

    Verfasst von YaMa am 7. Februar 2011 - 21:32.

    Ich habe dieses Brot das erste Mal auf einer TM Vorführung gegessen und backe es heute schon zum 2. Mal, soooooooo lecker und gar nicht das typische Dinkelbrot !!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieder super geworden :-)

    Verfasst von juttazo am 8. März 2010 - 00:19.

    Das Brot  hab ich schon öfter gemacht. Super lecker, immer wieder. Heute hab ich das 30 Minuten stehen lassen mal wieder vergessen. Macht nix, trotzdem klasse.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme zu dem Brot immer

    Verfasst von Livia am 26. Dezember 2009 - 18:59.

    Ich nehme zu dem Brot immer noch eine Handvoll Haselnüsse, sowie mahle ich mit dem Dinkel gleich etwas Kreuzkümmel mit.


    Weiterhin gutes Gelingen.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker !

    Verfasst von Steffi74 am 8. Dezember 2009 - 00:34.

    Das Brot gibt es mit Sicherheit bald wieder, hatte nur "Trockenhefe" im Haus, aber auch damit hat es einwandfrei geklappt. Danke für das leckere Rezept !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total leckeres Brot!

    Verfasst von confeli am 7. Dezember 2009 - 19:04.

    Hallo ihr alle,


    dieses Brot ist eines meiner Lieblingsbrote, es schmeckt für ein reines Dinkelbrot einfach genial!


    Liebe Grüße


    Conny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ramona

    Verfasst von julijulijana am 7. Dezember 2009 - 11:12.

    Ich habe 1/2 Würfel genommen (ich nehme grundsätzlich und immer nur 1/2 Würfel da ich kein Hefegeschmack im Brot mag) aber wenn der Teig über Nacht im Kühlschrank gehen soll, reich auch 1/4.


    LG


    Juli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Julijulijana, wieviel

    Verfasst von PauLina08 am 7. Dezember 2009 - 08:47.

    Hallo Julijulijana,


    wieviel Hefe hast Du denn jetzt genommen??? 1/2 Würfel sprich 20 gr. oder nur 10 gr.???


    Gruß Ramona

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Körnerbrot

    Verfasst von greta55 am 7. Dezember 2009 - 00:42.

    Na, super !  Ich habe das Brot gestern auch wieder gebacken und es ist einfach immer gut.


    Danke für den Tipp, sicher werde ich es auch mal probieren.


    Gruß greta55

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es hat geklappt!!

    Verfasst von julijulijana am 6. Dezember 2009 - 10:27.

    Ich habe ausprobiert und denTeig über nacht ins Kühlschrank gesteckt. Es hat wunderbar geklappt! Der Teig war  aufgegangen und das Brot hat sehr gut geschmeckt. Ich habe schon früher größere Menge Teig gemacht in Kugel geformt, eingefrohren und dann nach Bedarf gebacken. Es hat danach immer sehr gut geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brotteig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen

    Verfasst von julijulijana am 5. Dezember 2009 - 08:09.

    Ein Backkurs lehrt über ein  paar gundsätzliche Dinge im Umgang mit Brotteig. Mit "langsamer Teigführung" sprich kalte Zutaten, langsames Gehen bei niedriger Temperatur, wird das Brot aromatischer. Dann muss man aber die Hefemenge reduzieren. Wenn Brotteig geht, dann ist nicht nur die Hefe aktiv! Gleichzeitig werden durch Enzyme Teile der Stärke umgewandelt. Z.B. in Milchsäure oder Essigsäure (-> vgl. Sauerteig). Auch werden die Kleberproteine des Glutens in ihrer Struktur verändert. Der Teig wird mit der Zeit weicher, was zu einem luftigeren Brot mit größeren Poren führt. Insofern ist die Idee den Brotteig über Nacht im Külschrank gehen zu lassen grundsätzlich nicht verkehrt. Allerdings musst du dann weniger Hefe nehmen. Bei dem Backkurs meinte der Kursleiter, daß die häufigsten Fehler bei Hobbybäckern sind: Zu viel Hefe, zu kurzes oder falsches Kneten und zu schnelles Reifen (Gehen) des Teiges. Wir machten folgende Teigführung: Nach dem Kneten den Teig auf der Arbeitsfläche zu einer Kugel formen und 1/2 h mit einem Tuch abgedeckt gehen lassen. Danach den Teig in Portionen teilen, diese wieder zu Kugeln formen und erneut 1/2 h abgedeckt gehen lassen. Dann die Teiglinge in die gewünschte Form bringen und erneut 1/2 h gehen lassen. Dann wurde gebacken. Für diese Art der Teigführung verwendeten wir pro kg Mehl nur 1/2 Würfel Frischhefe. Ich denke mal, wenn du den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen willst, dann kannst du die Hefemenge nochmals halbieren. Nicht vergessen den Teig in eine ausreichend große Schüssel mit Deckel zu geben. Auch im Kühlschrank wird der Teig aufgehen und sein Volumen vergrößern


     


    Artikei im


    www.wer-weiss-was.de/theme96/a... gefunden


     


     


     


    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • über Nacht ???

    Verfasst von greta55 am 4. Dezember 2009 - 23:40.

    Hallo,


    da ich das Körnerbrot immer gleich in den kalten Backofen stelle und sofort backe, weiß ich  nicht, ob man es auch über Nacht stehen lassen kann ????


    Normalerweise geht die Hefe ja nicht, wenn man den Teig in den Kühlschrank stellt, es müsste eigentlich machbar sein.


    Da aber bei diesem Brot das Getreide frisch gemahlen wird, ist es noch etwas warm und das Wasser wird auch warm hinzugefügt, dadurch ist der Teig schön warm und geht auch sehr gut.


    Es kommt einfach auf einen Versuch an, probier es einfach mal aus!!!


    LG greta55

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brotteig über Nacht stehen lassen

    Verfasst von julijulijana am 4. Dezember 2009 - 21:50.

     


    Hallo,


     


    kann ich den Teig über Nacht stehen lassen und am nächsten Morgen backen?


     


    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker !!!

    Verfasst von greta55 am 1. Dezember 2009 - 16:54.

    Dieses Brot ist für mich das Beste, ich habe schon viel Brot gebacken, aber dieses Körnerbrot ist einfach absolute Spitze - seit ich das Rezept habe, essen wir nur noch dieses Brot.


    Viel Spass beim Genießen wünscht


    greta55

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von greta55 am 1. Dezember 2009 - 16:51.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres und saftiges

    Verfasst von Thermi31 am 22. November 2009 - 22:29.

    Sehr leckeres und saftiges Brot. Habe nur Sonnenblumenkerne genommen und diese mit dem Mehl zusammen noch gemahlen, damit meine Jungs nicht mißtrauisch werden...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Brot gestern

    Verfasst von Kochmaus am 7. Oktober 2009 - 16:27.

    tmrc_emoticons.) Ich habe das Brot gestern gebacken und kann nur sagen, es schmeckt total lecker. Ich hatte keine Kürbiskerne und habe stattdessen Leinsamen genommen.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stimmt, wenn man genug Zeit

    Verfasst von Sophie129 am 26. September 2009 - 21:43.

    Stimmt, wenn man genug Zeit hat und es lange gehen lassen kann, dann kann man Hefe einsparen. Aber oft haben wir es ja doch eilig und sind etwas ungeduldig. Dann hilft die größere Hefemenge, dass es nicht zu fest bleibt.


    Also je nach Zeit Hefe halvbieren, so mache ich das.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sowas von gut!

    Verfasst von freiRaum am 22. September 2009 - 19:09.

    Tolles Brot mit Knusperkruste!


    Hat man mal nicht alle Körner wie vorgegeben, kann man sie auch durch Sesam, Haselnüsse oder ähnliches ersetzen. Schöne Variationen!


    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superbrot

    Verfasst von Kleine Köchin am 18. September 2009 - 10:31.

    tmrc_emoticons.) Es ist wirklich eins der besten Brote die ich kenne. Besonders gut lassen sich die Kastenbrote in der Silikon-kastenform von Tupperware backen. Kein anbacken und gutes gelingen.


    Weiterhin gutes gelingen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Brot ist eins meiner

    Verfasst von Sonnenblume am 18. September 2009 - 09:59.

    Dieses Brot ist eins meiner Lieblingsbrote ! Ich backe es immer wieder !


    Einfach nur gut !


    Grüße von Sonnenblume

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Sehr gutes

    Verfasst von Bukowski am 18. September 2009 - 09:38.

    tmrc_emoticons.)Sehr gutes Vollkornbrot,


    Mein Tip, nehme immer nur die Hälfte von der Hefe, die Menge reicht genauso fürs aufgehen,


    das Brot schmeckt nicht so nach Hefe (gilt auch für alle anderen Brote).

    bukowski


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist superlecker und

    Verfasst von Tina am 16. September 2009 - 18:08.

    Das Brot ist superlecker und schmeckt auch nach Tagen noch prima.


    Allerdings ist es mir beim letzten Mal beim gehen lassen so gut aufgegangen, dass es übergelaufen ist, also immer schön beobachten tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können