3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Landbrot Stommeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 200 g Roggen
  • 50 g Dinkel
  • 200 g Weizenmehl 1050
  • 4 Stück Pimentkörner
  • 5 Stück Korianderkörner
  • 40 g Backmalz (selber gemacht gibt es das Rezept hier in der RW)
  • 250 g Weizenmehl 405
  • 10 g Hefe
  • 1 geh. TL brauner Zucker
  • 500 g Wasser
  • 40 g Gluten (Weizenkleber)
  • 2 TL Salz
  • 100 g frischer Sauerteig selbst gemacht
  • 40 g Sesam o. andere Körner
  • 6
    4h 0min
    Zubereitung 4h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig vorbereiten
  1. 150 g Roggen imClosed lid 1 min auf Stufe 10 mahlen, umfüllen

    50 g Roggen, 50 g Dinkel, Backmalz, Piment und Koriander im Closed lid 1 min auf Stufe 10 mahlen, umfüllen

    Hefe, Wasser, Zucker, etwas Mehl im Closed lid 2 min 37 Grad Stufe 1, dann im Backofen (nur Licht anmachen, reicht aus) 30 min gehen lassen

    alle weiteren Zutaten mit den gemahlenen Zutaten in den Closed lid geben und dann 5 min Dough mode. dann wieder in den Backofen und solange gehen lassen bis der Teig den Deckel erreicht hat, so ca. 30 min

    dann noch mal 1 min Dough mode

    in eine gefettete Schüssel umfüllen und abdecken. Ich habe eine Hefeteigschüssel mit Deckel von T... dann wieder in den Backofen und 1 Stunde gehen lassen.

    Auf einen bemehlten Untergrund geben und den Teig breit drücken und ca. 10 mal zusaammenfalten und zu einer Kugel oder einem Brotlaib formen.

    In einen Zaubermeister, Römertopf oder ich habe eine Wollpfanne mit Terracottadeckel (mit Trennmittel einreiben) setzen.

    Die Oberfläche etwas mit Wasser benetzen, mit Sesam bestreuen und noch etwas bemehlen (sieht schöner aus). Deckel aufsetzten und 30 min gehen lassen. Dann mit einer scharfen Klinge etwas die Oberfläche einritzen (Wenn man das macht bevor man den Teig hat gehen lassen, geht er evtl. zu weit auseinander) Decker wieder aufsetzen und in den kalten Backofen.

    Den Backofen auf 240 Grad Ober- und Unterhitze stellen und 50 - 55 min backen. Evtl. noch etwas ohne Deckel bräunen lassen, dann aber im Auge behalten.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Backmalz habe ich aus Weizen selbst hergestellt, geht wirklich einfach. Das Rezept findet ihr in der RW.

Den Sauerteig (aus Roggenmehl) habe ich auch selbst hergestellt, auch hier findet ihr Rezepte in der RW.

Man kann auch Trockensauerteig (Roggen) verwenden, dann ca 15 gr.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare