3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Laugengebäck Laugenbrezel vegan


Drucken:
4

Zutaten

0 Stück

Für den Teig:

  • 500 g Weizenmehl
  • 300 g Wasser
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 gestrichener Teelöffel Salz
  • 20 g Alsan oder andere vegane Magarine, (Alsan ist eine vegane Butteralternative, die es für 0,79 ct in fast jedem Supermarkt gibt)

Für die Lauge

  • 1 Liter kochendes Wasser
  • 50 g Natronpulver, (ich habe hier "Kaisernatron" genommen)

Zum Bestreuen der Rohlinge:

  • 50 g Meersalz,grob
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Laugengebäck vegan:
  1. Zuerst bitte die Lauge ansetzen tmrc_emoticons.) 

    Hierzu habe ich einfach im Kessel einen Liter Wasser aufgekocht, diesen in eine grooooße Schüssel gegeben und das Natron (bei Kaisernatron entspricht die Menge 50 gr. exakt einem Portionsbeutel) eingerührt. Nicht erschrecken! Das sprudelt ziemlich, hört aber auch binnen sekunden wieder auf! 

     

    Danach geht es an den Teig

    Hierzu Mehl, Wasser, Hefe, Salz und Alsan in den Closed lidgeben und 4 min auf  Dough mode zu einem Teig verarbeiten. 

     

    In eine Schüssel geben und bei Zimmertemperatur etwa 30 min gehen lassen. 

     

    Danach Backofen auf 220 Grad (Ober und Unterhitze/bei Umluft bitte Gradzahl anpassen) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. 

     

    Aus dem Teig eine dicke Rolle formen, diese in 10-12 Stücke schneiden. 

     

    Jedes Stück dünn mit den Händen zu einem langem Würstchen ausrollen, und daraus eine Brezel formen/legen. 

     

    Mit einem Schaumlöffel die Teigrohlinge  vorsichtig in die Lauge heben und ca 30-45 sekunden darin baden. 

     

    Danach die Teigrohlinge herausheben und auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. 

     

    Nun kann man, wenn man mag, noch grobes Meersalz auf die Rohlinge streuen. 

     

    Bei 220 Grad ca 20 min backen, 

     

    (jeder Ofen ist anders tmrc_emoticons.;-) ...bitte zwischendurch mal Bräunungsgrad checken und ggf. eher rausnehmen, oder etwas länger backen)

     

    ...und ofenfrisch geniessen. tmrc_emoticons.) 

     

    #thermomixgoesvegan tmrc_emoticons.) 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bitte beim Einlegen und Herausheben der Teigrohlinge in die Lauge vorsichtig sein. Ggf. Handschuhe anziehen. Lauge ist Lauge...daher bitte aufpassen tmrc_emoticons.;-) 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren