3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Leckeres Zwiebel - Speck - Brot a la Susi


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Für 1 Brot

  • 100 g magerer Speck
  • 1 Stück Zwiebel, geschält und gewürfelt
  • 250 g Weizenmehl 550
  • 250 g Roggenschrot
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Würfel Hefe frisch
  • 40 g Lievito Madre (LM)
  • 1/4 TL Zucker
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Backmalz
5

Zubereitung

    Den mageren Speck gewürfelt
  1. in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im restlichen Speckfett die gewürfelte Zwiebel glasig dünsten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. 

    Das lauwarme Wasser, den halben Würfel Hefe, 1/4 TL Zucker, dann das Mehl und den Roggenschrot, 40 g Lievito Madre und  das Salz das Backmalz in den Closed lid geben und bei Dough mode 3 Min kneten. Dann die Speck/Zwiebel Mischung nochmal 1 min Dough mode unterkneten. 

    Den Teig aus dem Closed lid nehmen, gut falten und rund schleifen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, Mit einem Küchentuch abdecken und ca. 45 min an einem warmen Ort gehen lassen. Derweilen den Ofen auf 200 Grad vorheizen (Ober und Unterhitze) 

    Das Brot mit einem scharfen Messer Kreuzweise einschneiden, mit Wasser bestäuben und nochmal etwas Mehl darüber geben. In den Ofen noch eine Schale mit Wasser stellen. ca. 50 min backen (Klopfprobe) 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Brot ist sehr deftig, darum super zur Brotzeit geeignet. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren