3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mischbrot mit selbstgemachtem Sauerteig und Brotgewürz


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Mischbrot mit Selbstgerechtem Sauerteig und Brotgewürz

Gewürz

  • 60 g Kümmel, ganz
  • 30 g Fenchelsamen
  • 10 g Anissamen
  • 10 g Korianderkörner

Sauerteig

  • 150 g Roggenmehl
  • 250 g Wasser
  • 1/2 TL Honig
  • 1/2 TL Salz

Mischbrot

  • 250 g Dinkelmehl
  • 200 g Weizenmehl
  • 300 g Roggenmehl
  • 75 g Sauerteig, selbst gemacht
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 3 TL Salz
  • 1-2 TL Brotgewürz, nach Geschmack
  • 10 g Balsamico, weiß
5

Zubereitung

    Brotgewürz
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 30 Sek/Stufe 10 mahlen in ein Schraubglas füllen und bei Bedarf verwenden.
  2. Sauerteig
  3. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Min/37°C/Stufe 2 verrühren.

    In eine Schüssel umfüllen und abgedeckt stehen lassen, bis sich Bläschen bilden.
  4. Sobald sich Bläschen bilden, den Teig füttern (50 g Mehl + 50 g Wasser zufügen und mit einem Holzlöffel unterrühren, stehen lassen, bis sich wieder Bläschen bilden) oder verwenden.
  5. Mischbrot
  6. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Min/ Modus „Teig kneten“kneten.
    Teig in das Gärkörbchen geben und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

    In dieser Zeit den Backofen auf 220°C vorheizen.
  7. Teig aus dem Gärkörbchen auf einen Backstein oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech stürzen und das Brot 35 Min. bei 220°C backen.
    Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Sasa Backmatte
    Sasa Backmatte
    jetzt kaufen!
  • Pizzastein Paul
    Pizzastein Paul
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Ich friere eine Hälfte vom Brot ein.

Der übrig gebliebene Sauerteig kann in ein Schraubglas gefüllt und bis zur Wiederverwendung (ca. 2 Wochen) im Kühlschrank gelagert werden. Dann mit 50 g Roggenmehl und 50 g Wasser füttern bei Zimmertemperatur stehen lassen, bis sich erneut Bläschen bilden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare