3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nuss_Karotten Weckerln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Vorbereitung

  • 1 Möhre, geschält, in grobe Stücke
  • 50 g Walnüsse

Teig

  • 500 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 500 g Magerquark
  • 1/8 l Milch 1,5%
  • 2 TL Salz
  • 4 TL Brotgewürz
  • 1 Pck. Backpulver
  • etwas Milch, zum betreichen
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180grad vorheizen.

    Die Möhre und Walnüsse im Closed lid auf Stufe 9 für 10 sek hacken. Alle weiteren Zutaten zufügen undDough mode 2 Min zu einem Teig kneten. 

    Den nun fertigen Teig in 16 gleichgroße Teile teilen und zu Brötchen formen( Baguette geht auch)

    Auf ein ausgelegtes Backblech legen und mit etwas Milch bestreichen.

    Nun im OFen 25 Min backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag kann auch noch ein paar Nüsse oder Körner auf die Brötchen streuen. SChmeckt auch mit ein wenig Käse dazu super lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und saftig! Habe 18 Brötchen...

    Verfasst von Sommersprosse6 am 13. Oktober 2016 - 14:54.

    Sehr lecker und saftig! Habe 18 Brötchen gemacht. Haselnüsse schmecken auch lecker. Werde nächstes Mal 2 große Karotten reimischen. Musste nur den Teig länger kneten lassen, 3-4 Minuten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Endlich hatte

    Verfasst von julilukine am 22. März 2015 - 18:47.

    Sehr lecker.

    Endlich hatte ich mal Zeit die Wecken zu testen. Habe allerdings nur die Hälfte gemacht. Es gab sie heute Mittag als Beilage zu einem Schweinebraten mit Soße und gemischtem Salat. Hat allen sehr gut geschmeckt.

    Allerdings war der Teig sehr klebrig und ließ  sich schlecht aus dem TM  holen.

    Liebe Grüße


    julilukine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, danke. Dann werd ich

    Verfasst von julilukine am 24. Februar 2015 - 14:33.

    Super, danke. Dann werd ich sie am Wochenende mal probieren.

    Liebe Grüße


    julilukine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups war eine "0" zu wenig.

    Verfasst von Irella am 24. Februar 2015 - 13:12.

    Ups war eine "0" zu wenig. Danke für den hinweis. Ist schon korregiert wordentmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Irella, die sehen ja

    Verfasst von julilukine am 24. Februar 2015 - 12:58.

    Hallo Irella,

    die sehen ja lecker aus. Aber kommen wirklich nur 50 g Mehl zum Teig und 500g Quark?

    Liebe Grüße


    julilukine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können