3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Oster-Hefe-Zopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 500 g Mehl, z. B. 405er
  • 250 g Milch
  • 50 g Zucker
  • 20 g Hefe, 1/2 frischer Würfel
  • 75 g Butter, weich
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 Ei, zum Bestreichen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Oster-Hefe-Zopf
  1. Milch, Zucker und Hefe in den Closed lid geben.

    2 Minuten, Stufe 2, 37° C. erwärmen und verrühren.

    Restliche Zutaten bis einschliesslich Zitronenschale hinzufügen.

    Ca. 3 Minuten auf Knetstufe Dough mode rühren.

    Den Teig dem Closed lid entnehmen und 2 Stunden in einer grossen Schüssel gehen lassen. Mit einem feuchten Tuch abdecken.

    Nachdem der Teig doppelt so gross wurde, in 3 gleiche Stränge teilen und einen Zopf flechten.

    Die Enden zusammendrücken, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

    Das Ei mit einer Prise Salz und Zucker verquirlen und den Zopf damit bestreichen.

    Nach Geschmack könnte man noch Hagelzucker darauf streuen oder evtl. Mandelplättchen.

    Noch 1/2 Stunde auf dem Backblech gehen lassen.

    In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Blech in der Mitte des Backofens platzieren und 45 Minuten backen.

    Nach der Hälfte der Zeit kann man die Temperatur auf 175 Grad reduzieren. Evtl. mit Backpapier abdecken, falls der Zopf zu dunkel wird.

    Eigentlich soll aber die Prise Sazu und Zucker das verhindern.

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man könnte in den Teig noch Rosinen hinzufügen, je nach Geschmack.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sau lecker und einfach. Das

    Verfasst von Kermesbande am 3. April 2015 - 23:56.

    Sau lecker und einfach. Das mit dem Flechten üben wir nochmal (sorry, wollte ein Bild von meinem Zopf hochladen, funktionierte jedoch nicht. Wahrscheinlich bin ich aber einfach nur nicht clever genug tmrc_emoticons.;-)) Danke fürs Rezept. Daumen hoch 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können