3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Renate´s Vollkornbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 200 g Dinkelkörner
  • 200 g Roggenkörner
  • 200 g Weizenkörner
  • 230 g Möhren
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 80 g Saaten
  • 110 g Gemischte Körner
  • 50 g kernige Haferflocken
  • 3 EL Balsamikoessig
  • 1 EL trockener Sauerteig
  • 3 TL Salz
  • 30 g Gluten
  • 1 EL Backmalz
  • 500 g lauwarmes Wasser
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Renate´s Vollkornbrot
  1. 200 g Dinkel   1 Min. auf St. 10 mahlen und umfüllen

    200 g Roggen 1 Min. auf St.  10 mahlen und umfüllen

    200 g Weizen  1 Min. auf St. 10 mahlen und umfüllen

    230 g Möhren   5 Sek auf St. 5 raspeln die 3 Sorten gemahlenes Mehl dazu gebem

    2 Pch Trockenhefe

    80 g Saaten

    110 g gem. Körner (gibt es fertig für Salat) da sind Pinienkerne, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne.....drin

    50 g kernige Haferflocken

    3 EL Balsamiko

    1 El Sauerteig trocken 

    3 TL Salz

    30 g Gluten

    1 EL dunkles Backmalz

    500 g lauwarmes Wasser

     

    das ganze 10 Min kneten lassen und ich hatte dann noch zweimal einen EL Roggenmehl 1150 in den laufenden Teig geschüttet, weil der Teig noch ein bisschen weich war.

     

    das ganze habe ich dann 1 Std. in einer Schüssel (vorher mit Backtrennmittel ausreiben) mit einer Plastiktüte abgedeckt stehen lassen. Dann den Ofen auf 250 Grad vorheizen.

    Die Arbeitsplatte mit Roggenmehl bestreuen und den Teig mehrmals falten und ziehen. (Thermifee zeigt das super in ihrem Video) 

    dann die Kugel in den Zaubermeister und mit Roggenmehl besteuen und einschneiden ( aber nicht so viel wie ich tmrc_emoticons.;-) )

    das nächste mal schneide ich nicht so tief.

    dann den Ofen auf 240 Grad zurück und 50 Min mit geschlossenen Deckel backen. (ich habe 10 Min. vorher den Deckel abgemacht)

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Suuuuuperlecker!

    Verfasst von Jule.me am 22. April 2015 - 13:39.

    Suuuuuperlecker! Schmackofatz! Closed lid tmrc_emoticons.)

    Ist etwas aufwändiger als manch anderes Brot, der Aufwand lohnt sich aber!

    wird es bei uns öfter geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • freut mich sehr 

    Verfasst von nady1960 am 16. August 2014 - 20:35.

    freut mich sehr 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade eben aus dem Ofen

    Verfasst von ria291 am 16. August 2014 - 17:17.

    Gerade eben aus dem Ofen geholt, schmeckt super tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können