3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggen Dinkel Krusti


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

  • 200 g Roggenmehl 997
  • 300 g Dinkelmehl,630
  • 2 gestr. TL Salz
  • 310 g lauwarmes Wasser
  • 1 EL Kokosöl bio

Und 20g Hefe

5

Zubereitung

  1. Alles in den Closed lid geben und 3 min. Dough mode

    Die letzten 30sec. gebe ich immer Kürbiskerne dazu, nach Belieben.

    Anschliessend in eine Schüssel für ein paar Stunden in den Kühlschrank.

    6-8 Löffel abstechen und auf ein Backblech setzen mit Dinkelmehl bestäuben.

    Bei 250 Grad Heißluft für 20-25 min. Backen, je nach gewünschter Bräune und Größe.

    Achtung! Sehr lecker und knusprig, vor allem wenn man auf Weizenmehl verzichten möchte.

  2. Die Semmeln habe ich jetzt auch mal gleich nach dem Kneten aufs Backblech und in den kalten Ofen gegeben und 35 min. gebacken! Hat auch funktioniert, muss also nicht immer über Nacht! tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Umso kleiner die Semmeln, desto kürzer  ist die Backzeit


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke Happy77

    Verfasst von Sonnenschein976 am 8. Oktober 2015 - 09:25.

    Danke Happy77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmmh! Sehr leckere Krustis

    Verfasst von happy77 am 24. September 2015 - 20:01.

    Mmmmmh! Sehr leckere Krustis tmrc_emoticons.-) die gibt's bald mal wieder...  Cooking 7

    Schöne Grüße 


    happy77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Stephanie, hast du den

    Verfasst von Sonnenschein976 am 17. September 2015 - 19:40.

    Hallo Stephanie, hast du den Teig gleich nach dem Kneten in eine Schüssel umgefüllt und in den Kühlschrank getan? Durch das Kokosöl ist der Teig eigentlich geschmeidig und lässt sich wie jeder andere Teig auch aus dem Thermi kratzen tmrc_emoticons.;)

    Lg Tanja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Die Brötchen sind sehr

    Verfasst von aileen20a am 17. September 2015 - 15:10.

    Hallo!

    Die Brötchen sind sehr lecker. Habe aber das Problem, das der Teig im Thermomix festklebt und sehr

    schlecht rauskommt. Irgendeinen Tipp für mich oder mache ich evtl etwas falsch?

     

    LG Stephanie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo juroschmi, geht

    Verfasst von Sonnenschein976 am 5. September 2015 - 12:24.

    Hallo juroschmi, geht bestimmt auch mit kaltem Wasser und einem Öl nach Wahl, wir aber lieben Kokosöl und und mögen den Geschmack! Das Öl bekommst du in jedem Reformhaus. Gib mir bitte Bescheid, wie es den gelungen ist.

    Lg Tanja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Somnenschein, das

    Verfasst von juroschmi am 4. September 2015 - 14:56.

    Hallo Somnenschein,

    das Rezept hört sich gut an. Hab richtig Lust drauf bekommen diese Brötchen zu backen.Nur eine Frage: Bisher habe ich immer den Teig mit kaltem Wasser angesetzt wenn er in den Kühlschrank kommt. Funktioniert das auch mit lauwarmem Wasser? Und Kokosöl kenn ich überhaupt nicht wo bekommt man dieses? Ich werde die Brötchen mal mit normalem Öl probieren.

    Vorab schon mal ein paar Sternchen

    Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können