3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggenbrot mit Dinkelvollkorn


Drucken:
4

Zutaten

1000 g

Roggenbrot mit Dinkelvollkorn

  • 400 Gramm Roggenmehl
  • 250 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 25 Gramm Sauerteig-Extrakt
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Honig
  • 450 Gramm Wasser, lauwarm
  • 1 Teelöffel Brotgewürz
5

Zubereitung

  1. Die Mehle, Hefe, Sauerteig-Extrakt und Salz in den Mixtopf geben und ca. 40 Sek./Stufe 4-5 vermischen.

    Honig, lauwarmes Wasser und Brotgewürz zugeben und 5 Min./Dough modekneten.

    Den Teig auf einer bemehlten Fläche in Form kneten und in einer bemehlten Schüssel an einem warmen Ort oder bei Zimmertemperatur ca. 3 Stunden gehen lassen.

    Nach der Gehzeit den Teig in eine geeignete Form (z. B. Tupper Ultra) oder auf ein Backblech geben, mit Wasser bepinseln und mit einem Messer mehrmals einschneiden.
    Bei 210°C Ober-/Unterhitze, mit einer Tasse heißem Wasser, ca. 60 Min. backen.

    Klopftest - Muss hohl klingen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Gehzeit sollte mindestens 2 Std., besser 3 oder 4 Std., betragen, damit sich die Hefe gut zersetzten kann und das Brot bekömmlich wird.

Ich verwende als Backform den Tupper-Ultra, wobei ich 15 Min. mit Deckel bei 220°C (mein Gerät kann "Hydrobacken", das ersetzt die Tasse mit heißem Wasser), 10 Min. ohne Deckel bei 220°C und dann 35 Min. ohne Deckel bei 190°C fertig backen lasse.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare