3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rosinenbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 500 g Mehl (550)
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 250 g Milch
  • 3 EL Rohrohrzucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker ausgemörsert
  • 1 Ei
  • 2 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 125 g Rosinen, eingelegt in Strohrum

Guß

  • 1 Eigelb
  • 3 EL Cremefine oder sahne
  • 2 EL Vanillezucker ausgemörsert
5

Zubereitung

    Teig
  1. Zuerst die Milch mit der Hefe und Zucker auf 37° erwärmen. 

  2. Dann alle restlichen Zutaten, außer den Rosinen, zugeben und 2 Min. Dough mode kneten.

     

  3. Rosinen hinzufügen und 2 Min. Dough mode unterkneten, evtl. wiederholen.

    Durch den Strohrum wird der Teig noch feuchter, also noch ca. 4 EL Mehl zugeben, den letzten EL zum abstauben kurz vor Ende zugeben (letzte 15 sek)

     

  4.  Aus dem Teig eine Rolle formen, gleichmäßige Stücke abschneiden und  ca 12 runde Brötchen formen. Das werden sehr große Brötchen, auch eher flach. Also eher türmchenartig hochkneten, sonst werden die Brötchen beim Gehen zu flach.

    Glasur verrühren und Brötchen großzügig bestreichen.

     

  5. Bei 50° ca. 10Min. gehen lassen, dann den Backofen auf 200° aufheizen und die Brötchen 20 - 25 Min goldbraun backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare