3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sara´s Knusperkruste - Zahlinger Müslibrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

950 g

Sara

  • 250 Gramm Früchtemüsli
  • 350 Gramm Buttermilch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 200 Gramm Weizenmehl Type 1050
  • 100 Gramm Roggenmehl Type 997 oder 1150
  • 10 Gramm Roggensauerteigpulver
  • 5 Gramm Backmalz (wenn vorhanden)
  • 5 Gramm Brotgewürz
  • 15 Gramm Honig
  • 2 TL Salz
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Früchtemüsli in den Closed lid geben und 5 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.
  2. Buttermilch und Hefe in den Closed lid geben und 20 Sek./Stufe 2 vermischen.
  3. Das zerkleinerte Müsli und die restliche Zutaten zugeben und 3 min. Dough mode kneten.
  4. Teig in eine Schüssel füllen und mindestens 1 Std. gehen lassen.
  5. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 8x falten und zu einem Laib formen. Den Laib in den Ofenmeister/Zaubermeister (von Pampered Chef) geben, mit einem scharfen Messer leicht einschneiden, etwas bemehlen und den Deckel auflegen. Ofenmeister/Zaubermeister in den Backofen auf den Rost, unterste Schiene stellen. Backofen auf 230° Grad Ober-/Unterhitze einschalten und ca. 50-60 Minuten backen.
    (ACHTUNG jeder Ofen ist anders/heizt anders! Bitte beim ersten mal nach 45 Minuten nachschauen.)
  6. Brot aus dem Ofenmeister nehmen und auf dem Kuchengitter abkühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Welchen Zweck hat Backmalz? Hier die Erklärung:

Durch den Zusatz von Backmalz zum Teig werden der Hefe leicht verwertbare Nährstoffe, u.a. Zucker und Aminosäuren zur Verfügung gestellt. Das Ziel ist eine Beschleunigung der Gärung (Verbesserung der Triebkraft) und eine bessere Teigbeschaffenheit.(Zitat Wikipedia)

Das Backmalz kann auch weggelassen werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare