3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerteigbrot „Frei Schnauze“


Drucken:
4

Zutaten

1000 g

Sauerteigbrot „Frei Schnauze“

  • 50 Gramm ASG, Anstellgut Sauerteig
  • 100 Gramm Roggenvollkornmehl
  • 100 Gramm Wasser
  • 500 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 250 Gramm Roggenvollkornmehl
  • 50 Gramm Chiasamen
  • 50 Gramm Sesam
  • 70 Gramm Sonnenblumenkern
  • 20 Gramm Salz
  • 2 Esslöffel Backmalz
  • 5 Gramm Hefe frisch
  • 450 Gramm Wasser
  • 6
    16h 0min
    Zubereitung 16h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Bitte beachtet, dass ein Sauerteigbrot etwas Vorlauf benötigt.

    Am Vortag:
    50g Anstellgut (aus bereits angesetztem Sauerteig) mit 100g Roggenvollkornmehl und 100g Wasser mischen.
    10-12 Stunden an einem warmen Ort abgedeckt ruhen lassen.

    Am Backtag:
    500g Weizenvollkornmehl, 250g Roggenvollkornmehl, 50g Chia, 50g Sesam, 70g Sonnenblumenkerne (kann man selber variieren), 20g Salz, 2EL Backmalz,5g frische Hefe in den Thermomix geben.

    Dazu 200g des angesetzten Sauerteigs (vom Vortag) und 450g Wasser.

    Alles zusammen 5 Minuten auf der Teigknetstufe vermengen.

    Der Rest des Sauerteigs wandert wieder als ASG in den Kühlschrank.

    Teig in eine geölte Schüssel umfüllen und 30 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt ruhen lassen.

    Teig auf einer bemehlten Fläche mehrfach falten und schleifen. Entweder in ein gut bemehltes Gärkörbchen oder eine andere Backform geben. Ich habe hier 2 kleinere Brote draus gemacht.

    Im Gärkörbchen oder Backform noch mal abgedeckt 2-3 Stunden gehen lassen, bis der Teig schön aufgegangen ist.

    Vom Gärkörbchen in eine Form stürzen oder wenn der Teig bereits in einer Form ist, in dieser backen.

    Ofen auf 250Grad O/U vorheizen, Backform in vorgeheizten Ofen geben (mit Deckel) und 25 Minuten backen. Dann Temperatur auf 180Grad richtig runter stellen und noch mal 35 Minuten weiter backen. Die letzten 10 Minuten nehme ich den Deckel ab.

    Guten Appetit
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare